Unterstützung für Leva-EU 09.11.2018, 17:33 Uhr

EVP-Fraktion schaltet sich in Handelsstreit ein

Ein Mitglied der EVP-Fraktion des EU-Parlaments hat im Streit um Strafzölle auf China-Pedelecs Partei für die Importeure unter Führung von Leva-EU ergriffen.
Die EVP-Fraktion im EU-Parlament stellt das christdemokratische Lager dar.
Der Niederländer Wim van de Camp aus dem Ausschuss für Verkehr und Tourismus der christdemokratischen Europäischen Volkspartei hat einen Brief an die EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström geschrieben. Darin äußert sich van de Camp besorgt über die Folgen der möglichen Anti-Dumping-Zölle. Er weist Malmström auf die Vorteile von Elektromobilität hin und behauptet, dass nahezu alle Elektroräder und Teile dafür aus China kämen. Auch Pedelecs der europäischen Marken. Außerdem meint er, ein Schaden für europäische Händler durch chinesische Import-Pedelecs sei aufgrund des wachsenden Marktes nur schwer feststellbar. Darum würden Strafzölle nicht nur Konsumenten schaden und die Klimaziele der EU gefährden, sondern auch die Glaubwürdigkeit der EU-Kommission unterwandern.



Das könnte Sie auch interessieren