Klassiker der Mountainbike-Szene 22.09.2023, 09:15 Uhr

Neuer Organisator für Bike Festival am Gardasee

Die Region Garda Trentino wird neuer Gastgeber und Veranstalter des Bike Festivals Riva del Garda. Das Festival erhält dafür zum 30. Jubiläum ein neues Logo.
Festivalgelände am Gardasee
(Quelle: Garda Dolomiti)
Ziel ist, das Festival als eine eigenständige Marke aufzubauen, mit einem einzigartigen Erscheinungsbild und einem kreativen Kommunikationskonzept. Das neue Logo soll schroffe Felsen und Bergsilhouetten darstellen. Das nächste Bike Festival findet vom 2. bis 5. Mai statt. Die Expo Area, wo sich die Hersteller präsentieren, soll weiter wachsen. Die Anmeldung für die Aussteller wird ab Mitte Oktober geöffnet sein.
Sportliche Herausforderungen werden beim 30. Bike Festival in Riva del Garda ebenfalls nicht zu kurz kommen. Das Bike Festival wird erneut verschiedene Rennen und Teilnehmerevents ausrichten, darunter den UCI Bike Marathon mit HC- und C1-Klassifizierung und Gravel-Rides. Teilnehmerinnen und Teilnehmer des UCI Bike Marathons haben, mit entsprechender Lizenz, die Gelegenheit, UCI-Punkte zu sammeln und sich mit den Besten der Welt zu messen. Ab Mitte November können sich Sport- und Wettkampfbegeisterte für die verschiedenen Rennen anmelden.
Das Bike Festival ist eines der größten Fahrradfestivals Europas. In der deutschsprachigen Mountainbiker-Szene gilt es als Traumziel. Ins Leben gerufen wurde es 1994 vom „Bike“-Magazin unter Uli Stanciu. Der Delius Klasing Verlag tritt künftig als Medienpartner des Festivals auf.


Das könnte Sie auch interessieren