Fahrräder statt Matratzen 07.08.2019, 08:30 Uhr

Rose Bikes besetzt wichtige Position im Personalwesen

Der Hersteller und Multichannel-Händler Rose Bikes (Bocholt) besetzt eine Schlüsselposition in der Personalabteilung neu: Anne Poger verstärkt ab sofort die interne Organisationsentwicklung. Sie kommt aus dem Matratzenhandel.
Anne Poger
(Quelle: Rose Bikes )
Poger berichtet an Holger Wüpping, der das Personalwesen verantwortet. Poger, die laut Rose als Personalcoach zertifiziert ist, soll die Arbeitsprozesse und -strukturen des Versenders verbessern. Die Diplomkauffrau bringt langjährige Erfahrung aus der Konsumgüterbranche mit, die 44-Jährige war über zehn Jahre bei Henkel in verschiedenen Retail- und Marketing Positionen tätig. Zuletzt verantwortete sie als Mitglied der Geschäftsleitung bei Matratzen Concord, ein Matratzenhändler, den Aufbau und Umbau der Marketingabteilung, um den starken Änderungen in diesem Markt gerecht zu werden. Marcus Diekmann, Digitalexperte bei Rose, lobt Poger als Wunschkandidatin.
Rose Bikes steht vor großen strukturellen Herausforderungen. Das Familienunternehmen plant bis Ende 2020 mit 50 Neueinstellungen, zudem stehe die Integration der Mitarbeiter von Rose Digital (ehemals Kommerz) auf der Agenda.



Das könnte Sie auch interessieren