Vom Einzelhandel zum Großhandel 24.06.2019, 11:57 Uhr

Hartje stellt neuen Außendienst-Mitarbeiter für Baden vor

Nach 15 Jahren im Fahrrad-Fachhandel wechselt Leonardo Pappalardo aus Pforzheim in den Außendienst des Großhändlers Hermann Hartje. Er betreut die badischen Fachhändler.
Leonardo Pappalardo
(Quelle: Hartje )
Pappalardo übernimmt ab Juni 2019 ein weitreichendes Gebiet im Badischen, beginnend südlich von Karsruhe bis nach Lörrach hinunter, mit Teilen der Bodenseeregion und des Schwarzwalds. Als Außendienstmitarbeiter ist Pappalardo für die komplette Fahrradsparte des Fahrradvollsortimenters aus dem niedersächsischen Hoya zuständig, ebenso für Teile und Zubehör.
Pappalardo war schon immer im Thema Fahrrad verwurzelt und bestritt schon in jungen Jahren erste Rennen auf Straße und Bahn. Nach seiner Ausbildung als Zweiradmechaniker war er bei drei Betrieben beschäftigt und übernahm Verantwortung für alle Bereiche – von der Werkstattleitung über Beratung und Verkauf bis hin zur Mitgestaltung der Vororder. „Der nächste Schritt wäre die Selbstständigkeit gewesen, aber ich habe mich schon lange für das Thema Außendienst begeistert“, erklärt der frisch gebackene Vertriebsmitarbeiter.
Seit Anfang Juni ist er schon im Rahmen seiner Einarbeitung unterwegs und freut sich auf die abwechslungsreiche Arbeit und den Kundenkontakt. Wenn sich der 33-jährige Vater in seiner Freizeit nicht seiner Familie widmet und selbst auf dem Rad sitzt, bringt er im heimischen RSV Schwalbe Ellmendingen Kindern das Fahrradfahren bei.
Seine Arbeit wird ergänzt durch spezialisierte Außendienstler für die Marken Conway, Contec sowie die Bereiche Manufaktur und Sport und Outdoor. Alle Außendienstler arbeiten in enger Abstimmung untereinander, mit den entsprechenden regionalen Hartje-Verkaufsbüros sowie dem Hauptsitz in Hoya zusammen.



Das könnte Sie auch interessieren