1.000 Pedelecs in Berlin 13.05.2019, 11:16 Uhr

Uber bringt Jump-Bikesharing nach Deutschland

Der kalifornische Mobilitätsdienstleister Uber bietet erstmals in Deutschland stationsfrei nutzbare Leihräder an: 1.000 Pedelecs stehen in Berlin bereit.
In Berlin verleiht Jump knallrote Pedelecs.
(Quelle: Uber )
Die Räder mit dem Jump-Label, Uber hatte den Anbieter vor etwa einem Jahr gekauft, stehen ab sofort in den Stadtteilen Kreuzberg, Friedrichshain, Mitte, Gesundbrunnen, Tiergarten, Neukölln, Prenzlauer Berg, Pankow, Tempelhof, Schöneberg sowie Alt-Treptow und Weißensee bereit. Weitere Bezirke sollen folgen. Dies erfolgt laut Uber nachfrageorientiert und im engen Dialog mit der Stadt und den Bezirken. Ein geschultes Serviceteam soll sicherstellen, dass die Räder nach Bedarf verteilt und in gutem Zustand sind.
Zum Start sind die ersten fünf Fahrminuten einmalig kostenlos. Danach zahlen die Nutzer einen Euro zum Reservieren und Freischalten sowie 10 Cent pro Fahrminute. Die Miete kann jederzeit unterbrochen oder beendet werden. Damit bauen die Kalifornier ihre App nun auch in Deutschland zu einer Plattform für verschiedene Verkehrsmittel aus. Nutzer in Berlin können somit zwischen Mietwagen, regulären Taxis und eben den Pedelecs wechseln.
„Mit Jump wollen wir noch mehr Menschen für das Fahrrad begeistern und motivieren, ihr Auto stehen zu lassen,“ so Christian Freese, Geschäftsführer von Jump in Europa, dem mittleren Osten und Afrika. „E-Bike-Sharing bringt den Stadtverkehr nachhaltig voran. Außerdem helfen unsere signalroten Jump-Bikes, die Verkehrswende hin zu einer lebenswerten Fahrradstadt zu beschleunigen.“
Die Markteinführung der Elektrofahrräder erfolgt laut Uber nach einer mehrmonatigen Pilotphase, in der das Angebot auf Basis der Rückmeldung ausgewählter Testnutzer und im Austausch mit der Stadt und den Bezirken optimiert worden sei. Der Testbetrieb habe laut Uber gezeigt, dass Nutzer mit den Rädern auch längere Strecken zurücklegen, vor allem während der Hauptverkehrszeiten und an Wochenenden.


Das könnte Sie auch interessieren