GPS-Diebstahlschutz für E-Räder 21.07.2021, 10:16 Uhr

Bafang kooperiert mit It's My Bike

Der Sicherheitsspezialist IOT Venture (Darmstadt) kooperiert ab sofort mit dem E-Antriebshersteller Bafang. Ab Modelljahr 2022 sind die GPS-Tracker der IOT-Hausmarke It’s My Bike mit dem „M200“-Antrieb kombinierbar.
Ab Modelljahr 2022 ist die It’s My Bike-Technologie mit dem „M200“-Antrieb von Bafang kombinierbar.
(Quelle: Bafang)
„Die Partnerschaft ist langfristig ausgerichtet“, sagt Jürgen Veith, Chief Executive Officer bei der IOT Venture. „Ziel ist es, OEM-Kunden gemeinsam Produkte anzubieten, mit denen sie sich vom Wettbewerb differenzieren können. Die It’s my Bike-Technologie ermöglicht zum Beispiel einen digitalen Diebstahlschutz mit Bewegungsalarm, Unterstützung bei der Wiederbeschaffung sowie einen Notfallassistenten. Die Produkte beider Unternehmen lassen sich künftig gleich im Werk schnell und einfach – unter anderem durch vorhandene Steckplätze und Kabel - kombinieren.“
„Unser Ziel ist es, ein integraler Teil der boomenden europäischen E-Bike-Branche zu werden. Dazu soll auch unsere neue Partnerschaft mit It’s My Bike beitragen. Mit unseren Lösungen möchten wir OEM-Kunden maximale Flexibilität und die neuesten digitalen Weiterentwicklungen anbieten“, sagt Chris Qian, Bafangs Sales Manager Deutschland. „Ab Modelljahr 2022 ist daher It’s My Bike-Technologie mit unserem M200 E-Bike-Antriebssystem kombinierbar. Ausbaustufen sind angedacht. Damit lassen sich perspektivisch nahtlos auch neue Services wie Informationen zu Inspektionsintervallen per App-Update nachrüsten.“
Ein besonderes Merkmal der Bafang-E-Bike-Systeme ist die Modalität, die es ermöglicht, verschiedene Komponenten – auch externe – zu verbinden. Bereits jetzt entwickeln beide Hersteller gemeinsam Angebote für Kunden wie den E-Mobilitätsanbieter Smafo aus Paderborn und den Elektroradhersteller Urban Drivestyle aus Berlin.


Das könnte Sie auch interessieren