Unwetter und Stau am Donnerstag 01.09.2017, 15:27 Uhr

Messe Friedrichshafen will Abreise vereinfachen

Die Abreise vom Messegelände am Donnerstag lief zäh, auf dem Parkplatz bildete sich ein Stau. Die Messe gelobt Besserung für Freitag und Samstag.
Dieser Messebesucher zeigte sich unbeeindruckt vom Wetter.
Dauerregen hatte die Campingplätze unter Wasser gesetzt, Sturmböen hatten Schirme umgeweht, Messegäste mussten sich bei der Abreise am zweiten Messetag in Geduld üben. Frank Gauß, der stellvertretender Leiter der Kommunikation und stellvertretende Pressesprecher der Messe Friedrichshafen GmbH, erklärte gegenüber SAZbike: „Wir bedauern sehr, dass viele unserer Kunden am zweiten Eurobike-Tag schwierigen Abreisebedingungen ausgesetzt waren. Eine unglückliche Doppelbelastung durch starke Regenschauer und Unfälle in der Region haben zu langen Wartezeiten auf Straßen und Parkflächen geführt für die wir uns entschuldigen. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Reiselogistik für die Restdauer der Eurobike zu optimieren und wünschen allen Ausstellern und Besuchern einen erfolgreichen Messeverlauf.“   



Das könnte Sie auch interessieren