Verbandsarbeit 08.01.2021, 10:03 Uhr

Zweirad-Industrie-Verband begrüßt Technibike und Roland als neue Mitglieder

Der Zweirad-Industrie-Verband gewinnt mit dem Fahrradhersteller Technibike und dem Teilehersteller Roland zwei neue Mitglieder.
Der ZIV begrüßt neue Mitglieder
(Quelle: ZIV, Roland, Technibike)
Die Firma Roland, mit Firmensitz im niedersächsischen Garrel, fertigt Laufräder, Fahrradanhänger und weitere Transportlösungen und montiert Fahrräder der Marke Pedersen. 
TechniBike produziert am Standort Staßfurt E-Bikes der Marken Technibike, Cooper Bikes und Hoheacht. Der Geschäftsführer Christian Koll-Schwarze erklärt: „Das Zweirad, und jüngst das E-Bike, ist ein wichtiger Baustein hin zu mehr Nachhaltigkeit. Aber dafür bedarf es branchenübergreifender Zusammenarbeit und einer starken gemeinsamen Stimme gegenüber den öffentlichen Entscheidungsträgern und den Medien. Der ZIV verkörpert für uns bei Technibike all dies. Somit ist uns die Mitgliedschaft so wichtig, womit wir uns aktiv einbringen wollen.“
Ernst Brust, Geschäftsführer des ZIV zu den Neumitgliedschaften: „Für mich ist die Mitgliedschaft der beiden Unternehmen ein Beleg der Wertschätzung für die engagierte Verbandsarbeit des ZIV und der daraus resultierenden Relevanz für die Zweiradindustrie.“


Das könnte Sie auch interessieren