Branchenexperte Wolfgang Doleschel 01.10.2019, 14:12 Uhr

Winora stellt neuen Sales Manager Bikes für D-A-CH Außendienst vor

Mit Wolfgang Doleschel übernimmt ein Fahrradexperte die Verantwortung für den Außendienst im Bereich Bikes der Accell D-A-CH Region. Er ist seit gut 20 Jahren in der Sport- und Radbranche unterwegs.
Wolfgang Doleschel
(Quelle: Winora )
Wolfgang Doleschel ist studierter Wirtschaftsingenieur, der als Marketing Manager und Außendienstmitarbeiter bei Amer Sports sowie als Produktmanager bei Garmin und zuletzt acht Jahre als Vertriebsleiter Deutschland für Wintersport und Rad bei Alpina Sports seine Expertise mitbringt.
Seit Mitte September ist der gebürtige Münchner nun als Sales Manager Bikes D-A- CH mit den Teams beider Standorte in Sennfeld und Waldsassen tätig und somit für den Außendienst sowie die Area Manager in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich. Zu seinem Portfolio gehören die Fahrradmarken Ghost, Haibike, Winora, Lapierre und Koga. Sein Pendant im Teilebereich ist Florian Keller, Sales Manager Parts. Gemeinsam mit Stefan Walter, Leiter Vertriebsinnendienst Bikes D-A-CH, verantworten die drei den Innen- und Außendienst für den Fahrrad- und Teilebereich.
Wolfgang Doleschel sieht sich selbst als Generalist, der gerne über den Tellerrand des Vertriebs hinausschaut und andere Abteilungen mit in seine Entscheidungen einbezieht. „Ich freue mich auf die Arbeit mit meinem neuen Team, das mich bereits sehr herzlich aufgenommen hat. Die starken Marken und Produkte erhöhen den Wohlfühlfaktor in meiner neuen Position. Wir haben aktuell viele, spannende Herausforderungen vor uns. Das Engagement und der Spirit an beiden Standorten lassen mich ziemlich sicher sein, dass wir das gemeinsam meistern“, so Doleschel.
An sein allererstes Mountainbike kann sich der heute 44-Jährige noch genau erinnern. Das kaufte er sich damals von seinem Konfirmationsgeld. Seitdem ist er passionierter Biker und Tüftler, der so oft es geht, im Sattel sitzt oder an seinem Bike schraubt. Auch beruflich ist er fest verankert in der Bike Branche.



Das könnte Sie auch interessieren