Als Markenspezialist 11.07.2019, 08:44 Uhr

RTI Sports engagiert Boris Maiorino für Brooks

Ab sofort zeichnet der Fahrradexperte Boris Maiorino beim Großhändler RTI Sports (Koblenz) für die Geschicke der Marke Brooks England verantwortlich.
Boris Maiorino
(Quelle: RTI Sports )
Der 48-jährige Bielefelder lenkt gemeinsam mit Constantin Bosch (33) die Geschicke der Edelmarke. Als Markenspezialist arbeitet Maiorino eng mit seinen Kollegen aus Verkauf und Marketing zusammen, um den Kundenservice zu verbessern, etwa indem die Produkte ideal präsentiert und platziert, sowie die Handelspartner und Außendienstmitarbeiter intensiv geschult werden.
Zuletzt war Maiorino für die nationale Markenbetreuung und als Head of Event für die Marken Katusha, Rotor, Compex und Topo beim Braunschweiger Großhändler ACS Vertrieb verantwortlich. Nicht zuletzt kennt man seine Stimme aber auch von den Bike-Festivals in Riva del Garda oder Willingen, wo er viele Jahre als Event-Moderator tätig war.
Als Halbitaliener wurde dem Familienvater die Liebe zum Radsport quasi in die Wiege gelegt. Der gelernte Industriekaufmann verbringe auch heute viel Zeit im Sattel und interessiert sich für britische Motorräder, Boxen und vor allem Mode.
Jetzt freut sich der 48-Jährige aber erst einmal auf seine neue Herausforderung: „Brooks-Sättel begleiten mich seit meiner Jugend. Ich bin stolz und extrem motiviert dieser besonderen Marke weiter Auftrieb und Profil zu geben. Bei RTI Sports finde ich das professionelle Umfeld für meine Weiterentwicklung und ein starkes Team das mich unterstützt.“



Das könnte Sie auch interessieren