Expansion in D-A-CH-Märkten 23.07.2020, 11:21 Uhr

Moustache vergrößert deutschen Außendienst und Service-Team

Der französische Elektroradhersteller Moustache stellt einen bekannten Außendienstmitarbeiter für Norddeutschland vor sowie eine neue Mitarbeiterin im deutschsprachigen Service-Team.
Elisabeth Wagner (links) und Manon Hinz verantworten den Service für den deutschsprachigen Fachhandel. In der Mitte der deutschsprachige Produktmanager Markus Eggimann.
(Quelle: SAZbike)
Als neuer Außendienstmitarbeiter für Norddeutschland arbeitet Jürgen Anis seit einigen Wochen für Moustache. Der Branchenexperte, bekannt von Pendix und zuvor Maxcycles, betreut den Fachhandel in den Postleitzahlengebieten 2, 30-38, 4, 50-54 und 56-59. Anis ergänzt das Team von Vertriebsleiter Gerd Gschaider (PLZ 55, 6, 7, 8, 90-97) sowie Marko Schäfer (PLZ 0, 1, 39, 98, 99, Ostdeutschland) .
Neu dabei ist seit Anfang April Elisabeth Wagner (links im Bild), sie unterstützt Manon Hinz (rechts) welche bereits seit 2018 für den Innendienst der D-A-CH Märkte verantwortlich ist. Manon Hinz ist ausgebildete Fahrradmechanikerin und war bei Moustache vor ihrem Wechsel in den Innendienst bereits in der Produktion tätig.      
Damit und mit fachhandelszentrierten Leistungen wollen die Franzosen mehr Händler in Deutschland, Österreich und der Schweiz begeistern. Die meist mehrjährige Modelllaufzeiten sorgen für stabile Preise, nur bei E-Mountainbikes wechseln die Modelle aufgrund der ständigen Neuentwicklungen der Zulieferer jährlich. City-Kits mit eigens entwickelten Schutzblechen und Gepäckträgern für unterschiedliche Produktekategorien und Anwendungen erleichtern die Umrüstung für den Straßenverkehr.

Das könnte Sie auch interessieren