Deutschlands Rocky Mountain-Mann 16.03.2020, 10:39 Uhr

Bike Action-Chef Dirk Janz übergibt an Nachfolger Christoph Goebel

Der Großhändler Bike Action vollzieht den Generationenwechsel: Dirk Janz, Gründer und Geschäftsführer scheidet noch im März aus der Geschäftsleitung aus. Sein Nachfolger ist sein Mitgesellschafter Christoph Goebel.
Dirk Janz (links), Christoph Goebel
(Quelle: Bike Action )
Seit seiner Gründung im Jahr 1988 hat Dirk Janz Bike Action geleitet und die Entwicklung des Unternehmens maßgeblich mitgestaltet. Im Zuge des Übergangs werden die Geschicke der Bike Action Fahrradhandelsgesellschaft zunächst durch ein Management-Team unter Leitung von Christoph Goebel gelenkt, der seit 2013 Mitgesellschafter von Bike Action ist.
Christoph Goebel sagt: „Für seinen Einsatz in den vergangenen Jahren möchte ich Dirk herzlich danken. Mit Bike Action hat er in den vergangenen 33 Jahren eine Top-Marke geschaffen, die für langfristige Partnerschaften steht. Wir beide sind davon überzeugt, dass die kommende Generation das Unternehmen erfolgreich weiter voranbringen wird.“
Dirk Janz erklärt: „Ich möchte mich bei allen, die meine Wege in den letzten 33 Jahren gekreuzt haben, für die vielen schönen, intensiven Momente und die gute Zusammenarbeit bedanken.“
Die grundsätzliche Ausrichtung der Gesellschaft bleibt bestehen. Der Schwerpunkt von Bike Action liegt weiterhin beim Vertrieb und Marketing der Marken Rocky Mountain Bicycles, Evoc Sports, Race Face und Easton Cycling.



Das könnte Sie auch interessieren