Anmeldungen für 2020 offen 05.04.2019, 13:01 Uhr

Endverbrauchermesse Fahrrad Essen zeigt sich zufrieden

Die Messe Essen zeigt sich mit dem Ergebnis der gerade abgelaufenen Fahrrad Essen zufrieden und beginnt mit der Organisation der kommenden Ausgabe.
Die Veranstalter der Endverbrauchermesse zählten 83.000 Besucher.
(Quelle: Messe Essen )
Das Angebot der Fahrrad Essen reichte von Fahrrädern über Zubehör bis zu Radtouristik. Die rund 83.000 Messebesucher lobten nach Angaben der Messegesellschaft vor allem die Produktvielfalt auf der nach eigener Darstellung besucherstärksten Fahrradmesse Deutschlands. Auf Seiten der Aussteller seien nahezu alle zufrieden mit dem Besucheraufkommen an ihren Ständen gewesen. Die Hersteller und Händler hätten von der laut Messe hohen Kaufbereitschaft und Qualität der Verkaufsgespräche profitiert. Jeder zweite Besucher habe auf der Fahrrad Essen etwas gekauft oder bestellt, fast alle Aussteller würden aufgrund ihrer Messebeteiligung Folgekäufe erwarten. 93 Prozent der Aussteller wollen sich nach Angaben der Veranstalter auch im nächsten Jahr an der Messe beteiligen. Besonders im Trend liegen neben Pedelecs auch E-Lastenräder. Die Besucher können Räder auf mehrere Teststrecken fahren.
Kooperation mit Campingmesse
Die Besucher lobten laut Messe Essen die Kombination der Fahrrad Essen mit der parallel stattfindenden Messe Reise + Camping. Rund 88 Prozent der Besucher gaben an, bei der Fahrrad Essen auch 2020 dabei zu sein. Dann findet die Fahrradmesse vom 27. Februar bis 1. März statt, Anmeldeschluss ist der 31. August 2019. Die Reise + Camping läuft vom 26. Februar bis 1. März.


Das könnte Sie auch interessieren