Corona-Krise
Der Coronavirus ist ein Virustyp, der Wirbeltiere infiziert und beim Menschen Erkältungskrankheiten auslöst. Erstmals trat der Virus in China auf. In der Folge entwickelte sich Corona zu einer weltweiten Pandemie mit weitreichenden Folgen für alle Menschen.

Coronavirus, Covid-19, Sars-CoV-2? Was die Bezeichnungen bedeuten

Coronavirus: Coronaviren sind eine Virusfamilie, zu der auch das derzeit weltweit grassierende Virus Sars-CoV-2 gehört. Da es anfangs keinen Namen trug, sprach man in den ersten Wochen vom „neuartigen Coronavirus“.

Sars-CoV-2: Die WHO gab dem neuartigen Coronavirus den Namen „Sars-CoV-2“ („Severe Acute Respiratory Syndrome“-Coronavirus-2). Mit der Bezeichnung ist das Virus gemeint, das Symptome verursachen kann, aber nicht muss.

Covid-19: Die durch Sars-CoV-2 ausgelöste Atemwegskrankheit wurde „Covid-19“ (Coronavirus-Disease-2019) genannt. Covid-19-Patienten sind dementsprechend Menschen, die das Virus Sars-CoV-2 in sich tragen und Symptome zeigen.
Beispiel Berchtesgadener Land
vor 1 Tag

Was ein regionaler Lockdown für stationäre Händler bedeutet


Folge der Pandemie
16.10.2020

Messe Friedrichshafen sagt Eurobike ab


Bis 30. Juni 2021
16.10.2020

Altmaier will Corona-Überbrückungshilfen für Firmen verlängern


Ergänzend zur Präsenzmesse
16.09.2020

Taipei Cycle Show findet 2021 auch wieder online statt


Nach Corona-Schock
03.09.2020

Entspannung aber keine Entwarnung für Arbeitsmarkt


Keine Inflation
02.09.2020

Verbraucherpreise stagnieren auf Vorjahresniveau


Covid-19
01.09.2020

Konsumklima: Erholung vorerst gestoppt


Händler, Hotels, Kneipen
27.08.2020

Initiative will Entschädigung für Corona-Schließungen erstreiten


Bis zu 24 Monate
26.08.2020

Kurzarbeitergeld wird bis Dezember 2021 verlängert


Mehr Kunden?
25.08.2020

Was bringt die Mehrwertsteuersenkung für den Handel in Deutschland?