Corona-Krise
Der Coronavirus ist ein Virustyp, der Wirbeltiere infiziert und beim Menschen Erkältungskrankheiten auslöst. Erstmals trat der Virus in China auf. In der Folge entwickelte sich Corona zu einer weltweiten Pandemie mit weitreichenden Folgen für alle Menschen.

Coronavirus, Covid-19, Sars-CoV-2? Was die Bezeichnungen bedeuten

Coronavirus: Coronaviren sind eine Virusfamilie, zu der auch das derzeit weltweit grassierende Virus Sars-CoV-2 gehört. Da es anfangs keinen Namen trug, sprach man in den ersten Wochen vom „neuartigen Coronavirus“.

Sars-CoV-2: Die WHO gab dem neuartigen Coronavirus den Namen „Sars-CoV-2“ („Severe Acute Respiratory Syndrome“-Coronavirus-2). Mit der Bezeichnung ist das Virus gemeint, das Symptome verursachen kann, aber nicht muss.

Covid-19: Die durch Sars-CoV-2 ausgelöste Atemwegskrankheit wurde „Covid-19“ (Coronavirus-Disease-2019) genannt. Covid-19-Patienten sind dementsprechend Menschen, die das Virus Sars-CoV-2 in sich tragen und Symptome zeigen.
Geringes Interesse der Aussteller
31.08.2021

Taichung Bike Week auf 2022 verschoben


Accenture-Studie zum Kundenverhalten
19.08.2021

So haben sich die Kaufmotive der Verbraucher gewandelt


Zwei Wochen vor der Eurobike
17.08.2021

Neue Corona-Regeln in Baden-Württemberg


Strenge Corona-Auflagen
16.08.2021

Bike Festival Willingen wird erneut abgesagt


3G-Prinzip und Besuchergrenzen
13.08.2021

IAA Mobility präsentiert Hygienekonzept


Durch passgenaue Maßnahmen
10.08.2021

Handel startet Impfkampagne und will weiteren Lockdown verhindern


Konsumwandel
09.08.2021

Handelsunternehmen aus dem Mittelstand befürchten Nachfrageflaute nach Corona


EU-Mitglieder im Vergleich
27.07.2021

Corona-Lockdowns lassen Fahrradproduktion einiger EU-Staaten einbrechen


Analyse von 22 Millionen Kundentransaktionen
23.07.2021

Stationärer Handel verkauft mehr als vor der Corona-Pandemie


Um weiteren Lockdown zu verhindern
23.07.2021

Mittelstandsverbund fordert digitale Nachverfolgbarkeit von Corona-Tests