Neuheitenschau im Juli 17.12.2018, 15:58 Uhr

Bike&Co verlegt „First View“ nach Mainhausen

Der Fachhändlerverband Bike&Co (Verl) hält die zweite Ausgabe der Neuheitenschau „First View“ Ende Juli in Mainhausen bei Frankfurt ab. Dort findet auch die Ordermesse des Verbands statt.
Mainhausen ist seit vielen Jahren Austragungsort der Ordermesse.
Die 2018 erstmals abgehaltene Neuheitenschau findet vom 26. Juli bis 28 Juli statt. Den Ort kennen viele Verbandshändler bereits, weil die Ordermesse des Verbands dort 2019 zum elften Mal stattfindet. Der Geschäftsführer Jörg Müsse meint: „Erfreulicherweise können wir diese Präsentation auf dem Messe-Campus in Mainhausen organisieren. Dieser Standort ist zentral gelegen, bei unseren Partnern bestens bekannt und schon damit prädestiniert für einen ersten, intensiven Blick auf das Bike-Modelljahr 2020.“ Vor Ort sollen viele Markenlieferanten vertreten sein, die damit sehr früh tiefe Einblicke in kommende Trends und Entwicklungen ihres Fahrradprogramms geben. „Wir freuen uns, unseren Mitgliedern mit der Bike&Co First View in Mainhausen diesen Service bieten zu können – an einem zentralen und etablierten Standort“, so Müsse weiter. Genau fünf Wochen später schließt sich die traditionelle Ordermesse des Verbands an: Sie findet, wie bereits angekündigt, vom 30. August bis 1. September 2019 wie gewohnt in Mainhausen statt. Der Zeitraum zwischen den Veranstaltungen soll laut Bico für viele Händler ideal sein, um die Eindrücke wirken zu lassen und dann Entscheidungen für die 2020er Order zu treffen.
Das exklusive Konzept nur für Fachhändler verhinderte 2018 die frühzeitige Veröffentlichung von Bildern, so dass die Fachhändler keinen Preisverriss aktueller Ware befürchten mussten. Die erste Neuheitenschau hielt die Bico am 21. und 22. Juli in Köln ab.


Das könnte Sie auch interessieren