Konzept wird beibehalten 10.09.2018, 10:02 Uhr

Bike&Co rundum zufrieden mit Ordermesse

Die Bike&Co zieht zur 10. Ordermesse in Mainhausen vom 31. August bis 2. September ein rundum positives Fazit und erntet Lob von den Ausstellern. Der Verband stellte auch eine neue Teilemarke vor.
Die Ordermesse ist dem Fachhandel vorbehalten.
Die Bico hatte ihre Hausmesse in Mainhausen in diesem Jahr um zwei Wochen vorverlegt und um einen dritten Tag ergänzt, so dass sie bereits am Freitag begann. Der Verband bewertet dieses Konzept als Erfolg und will dies auch  2019 so beibehalten. „Auf der Besucherseite stieg die Anzahl unserer Bike&Co-Mitglieder ebenso wie die der freien Händler um mehr als 15 %“, resümierte Bike&Co-Geschäftsführer Jörg Müsse. „Die Stimmung auf dem Messe-Campus war, nicht zuletzt wegen des äußerst erfreulichen Saisonverlaufs, sehr gut, sodass sich dies sicherlich auch positiv auf das Ordervolumen auswirken wird.“
Komplettrad- und Teilezulieferer stellten ihr neues Sortiment vor und luden zu einem intensiven Austausch ein. Insgesamt waren es 108 Austeller mit den 135 dazugehörigen Marken auf vollen 7.000 Quadratmetern Messefläche. Auch sie waren laut Müsse ausgesprochen zufrieden mit der Veranstaltung und lobten die angenehme Arbeitsatmosphäre in Mainhausen. Beispielhaft dazu meint Rainer König, Vertriebsleiter bei Stevens: „Ein weiteres Mal hat die Bike&Co-Ordermesse unsere Erwartungen mehr als erfüllt. So viele Händler wie nie nutzten die verlängerten Messezeiten, um sich über das neue Stevens-Programm zu informieren und Ordergespräche für 2019 zu führen. Und, ganz wichtig: Alle Besucher schauten optimistisch auf die Saison 2019!“
Dass sich die Ordermesse nicht auf das Zusammenbringen von Angebot und Nachfrage beschränkt, zeigte der Stand des Bico-Marketings in Halle 6. Hier konnten sich Händler über die digitalen Angebote des Verbandes, wie die Gestaltung von Händlerwebseiten und -Online-Shops, das Aufsetzen regionaler Google Adwords Kampagnen und andere Angebote informieren. Besonders hervor stach hierbei das Bikecenter als digitales Beratungstool am POS hervor, mit dem der Fachhändler seine Ladenfläche digitalisieren kann. Die Bikecenter-Version, eine Kooperation zwischen der Bico und dem Anbieter Bikecenter, bietet über die Standardfunktionen hinaus noch Extrafunktionen wie ein digitales Serviceheft.
Die Präsentation der neuen Eigenmarke Matrix im Bereich Teile und Zubehör rundete das Angebot ab. Die nächste Bico-Ordermesse wird wieder an drei Wochenendtagen vom 30. August bis zum 1. September 2019 stattfinden.


Das könnte Sie auch interessieren