Prognose des ZIV 03.09.2019, 11:01 Uhr

Mehr als eine Million verkaufter E-Bikes in 2019

Der Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) hat eine Prognose für den deutschen Fahrradmarkt 2019 bekanntgegeben. Demnach übrspringt die Zahl verkaufter Elektroräder die Marke von einer Million.
Die Zahl der verkauften E-Bikes in 2019 liegt wahrscheinlich über einer Million.
(Quelle: KTM )
Der ZIV rechnet für 2019 mit 1,1 Millionen verkaufter Elektroräder. Alleine im ersten Halbjahr sollen nach Schätzungen des Verbands rund 920.000 Stück im Handel abgesetzt worden sein. Trotz im Vergleich zum Vorjahr wechselhaftem Wetter geht der ZIV insgesamt von etwa 2,93 Millionen verkauften Fahrrädern und E-Bikes von Januar bis Juni 2019 aus. Dies entspräche im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einem Plus von rund 3,2 Prozent.

„Auch in diesem Jahr blickt die deutsche Fahrradindustrie auf ein sehr gutes erstes Halbjahr zurück. Die Produkte der deutschen und internationalen Fahrradindustrie begeistern erneut die Verbraucher. Dienstleistungen wie beispielsweise das Dienstrad-Leasing, digitale Angebote oder innovative Geschäftskonzepte rund um das Fahrrad unterstützen die gute Entwicklung der Branche. Wir blicken sehr zuversichtlich in die Zukunft und freuen uns auf die weitere Entwicklung von Fahrrad und E-Bike“, erklärte dazu ZIV-Geschäftsführer Siegfried Neuberger.


Das könnte Sie auch interessieren