Broschüre und Videos 25.06.2020, 12:54 Uhr

ZIV und MTB Tourismusforum initiieren Kampagne für nachhaltigen MTB-Tourismus

Der Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) und das Mountainbike Tourismusforum Deutschland stellen eine Informationsbroschüre und eine dazu passende, gemeinsame Videoserie und vor.
MTB-Touristen im Harz
(Quelle: ADFC)
Aber warum das Bike-Booklet? Biken ist spätestens durch die Elektrifizierung Breitensport in Deutschland geworden. Immer mehr Menschen strömen mit dem Bike in die Natur. Die gesundheitlichen und gesellschaftlichen Vorteile des Radfahrens werden also zugänglicher. Doch Biken wird noch immer kritisch beäugt in Bezug auf Naturschutz und Sozialverhalten. Deshalb sollte die Branche Neueinsteiger informieren und zu nachhaltigem Verhalten anregen. Genau das wollen der ZIV und das Mountainbike Tourismusforum Deutschland mit ihrem Bike-Booklet erreichen. Ohne erhobenen Zeigefinger, sondern als freundschaftlicher Berater und Wegweiser.
In der Broschüre finden Neueinsteiger die wichtigsten Infos für ihr (E-)Mountainbike-Erlebnis, etwa dazu, wo sie Gleichgesinnte finden, wie sie ihre Fahrtechnik verbessern oder sicher in der Natur unterwegs sind, was bei der Planung einer Tour und der Pflege eines (E-)Mountainbikes zu beachten ist sowie Tipps zur Ausrüstung, zur Anreise sowie zum Verhalten im Notfall.
Hier nehmen Szenegrößen Neueinsteiger in die Szene auf und geben ihnen wichtige Tipps zu Ausrüstung, Fahrtechnik, Sicherheit und Naturschutz. Die Videoserie wird im Laufe der Saison mit weiteren Beiträgen und Protagonisten stetig erweitert.

Das Bike-Booklet kann auch in größeren Stückzahlen von Vereinen, Institutionen und Einzelpersonen zur Verteilung bestellt werden, und zwar per Mail an n.graaff@mountainbike-tourismusforum.de.

Das könnte Sie auch interessieren