„Platz da für die nächste Generation!“ 29.04.2021, 09:26 Uhr

Kidical Mass gewinnt Deutschen Fahrradpreis 2021

Das Kidical Mass-Aktionswochenende „Platz da für die nächste Generation!“ hat den ersten Platz beim Deutschen Fahrradpreis 2021 in der Kategorie Kommunikation gewonnen.
Die Kidical Mass 2020 in Berlin
(Quelle: Kidical Mass)
Im September 2020 demonstrierten mehr als 22.000 kleine und große Radfahrer in über 100 Städten in ganz Deutschland für fahrrad- und kinderfreundliche Städte. Die Kidical Mass hat das Ziel, dass sich Kinder und Jugendliche sicher und selbständig mit dem Fahrrad bewegen können.
Die Kidical Mass Köln hat das Aktionswochenende initiiert und koordiniert. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC), Campact, Changing Cities, das Deutsche Kinderhilfswerk, Greenpeace, Radkomm und der Verkehrsclub Deutschland (VCD) unterstützten die Aktion im vergangenen Jahr.
„Es wird höchste Zeit, dass wir den Kindern das zurückgeben, worauf sie seit Jahrzehnten verzichten müssen, sich selbständig und sicher, frei und unbeschwert in ihrer Umgebung bewegen zu können“, erklärt Organisatorin Simone Kraus. Würde ich mein Kind hier allein mit dem Rad fahren lassen? An dieser Frage müssen sich Kommunen und Planer messen lassen“, fügt Organisator Steffen Brückner hinzu.
Im Nationalen Radverkehrsplan 3.0 finden sich aus Sicht der Kidical Mass einige Ansätze wieder, mit denen dies theoretisch gelingen kann, zum Beispiel die Anbindung der Schulen an das Radverkehrsnetz und die Bevorzugung separierter Radinfrastruktur an Hauptstraßen. Offen bleibe, wie die Umsetzung in den Kommunen realisiert werden soll, da messbare Ziele und langfristige Finanzierungsmöglichkeiten nicht aufgezeigt werden.
„Wir wollen, dass Radfahren zum Alltag und für alle Generation sicher und bequem wird. Dafür müssen wir alte Denkmuster aufbrechen und eine Priorisierung für den Fuß- und Radverkehr bei der Flächenverteilung an erster Stelle stellen. Wir wollen Politik und Verwaltung zu einer progressiven Verkehrspolitik ermutigen“, betont Simone Kraus. Deshalb sei im Vorfeld der Bundestagswahl im September 2021 eine Neuauflage des Kidical Mass-Aktionswochenendes in Planung.


Das könnte Sie auch interessieren