Absicherung für Vereine 21.09.2022, 11:50 Uhr

Bund Deutscher Radfahrer wählt Laka als offiziellen Versicherungspartner

Der Fahrradversicherer Laka und der Bund Deutscher Radfahrer e.V. (BDR) geben ihre neue Partnerschaft bekannt.
Laka versichert ab sofort die BDR-Fahrer und -Fahrerinnen. Hier Emil Herzog mit der Bronzemedaille bei der Junioren-Zeitfahr-WM.
(Quelle: BDR)
Ab sofort wird Laka als offizieller Versicherungspartner alle Mitglieder, Landesverbände und Clubs des Bund Deutscher Radfahrer unterstützen. Der BDR wird die erst seit kurzer Zeit in Deutschland verfügbare Versicherung auf allen seinen Kommunikationskanälen bewerben. Im Gegenzug wird sich Laka im deutschen Radsport engagieren und an gemeinsamen Initiativen für alle Arten von Radfahrern beteiligen. Darüber hinaus wird Laka mit neuen Content-Formaten über Fahrsicherheit aufklären und die Fahrradnutzung in Deutschland weiter fördern.
Rudolf Scharping, Präsident des Bund Deutscher Radfahrer, sagt: „Damit bieten wir unseren Mitgliedern ein einzigartiges, gemeinschaftliches Versicherungsmodell und sichern uns einen innovativen Partner für die Förderung des deutschen Radsports.“


Das könnte Sie auch interessieren