Direkt und per Fachhandel 31.05.2019, 10:08 Uhr

Youmo baut Vertrieb in Deutschland um

Der Schweizer Elektroradhersteller Youmo beliefert seine Endkunden und Fachhändler in Deutschland und den angrenzenden EU-Ländern jetzt von Stuttgart und Ostdeutschland aus.
Emanuel Rusu betreut als Vertriebsmanager den deutschen Fachhandel.
(Quelle: Youmo )
Produktion, Vertrieb und Service erfolgen nach Angaben der Schweizer von Stuttgart und Sangerhausen (Sachsen-Anhalt) aus. Bisher war die Auslieferung der E-Bikes nur durch lokale Fachhändler oder, bei Online-Bestellung, per Spedition möglich. Seit Mai haben Kunden nun die Option, die E-Bikes bei Bestellung per Direktversand von einem Youmo-Mitarbeiter persönlich nach Hause geliefert zu bekommen. Eine Instruktion und individuelle Anpassung des E-Rades sind inklusive. Mobiler Vor-Ort-Reparaturservice wird auch angeboten.
Außerdem bringt Youmo die E-Räder für Probefahrten zum Kunden nach Hause. Das Angebot umfasst kurzzeitige Probefahrten von circa einer Stunde und Testfahrten über mehrere Tage. Der Kunde kann den Zeitraum dafür selbst festlegen. „Hiermit möchten wir vor allem jenen Kunden, die keinen Youmo-Partner oder Händler in ihrer Nähe haben, einen optimalen Service bieten“, erklärt der Gründer und Geschäftsführer Knut Späte.
Ermöglicht wird dieser Service durch die enge Zusammenarbeit mit der Sachsenring Bike Manufaktur in Sangerhausen. Dort findet nun die Produktion für den deutschen Markt statt. Der Sachsenring-Geschäftsführer Stefan Zubcic kennt die Bedürfnisse der Kunden: „Gerade im E-Commerce Bereich spielt der Servicebereich eine übergeordnete Rolle”, erklärt Zubcic.
Seit Ende 2018 übernimmt die Youmo GmbH in Weinstadt nahe Stuttgart zusätzlich den Vertrieb für den deutschen Markt. Verantwortlich ist Emanuel Rusu, ein laut Youmo erfahrener Zweiradspezialist und Vertriebsmanager. Das bestehende Händlernetz soll in Zukunft ebenfalls ergänzt werden. Bisher wurden die E-Bikes ausschließlich in der Schweiz hergestellt. Als Grund für die Ausweitung der Produktionsstandorte nennen die Schweizer vor allem den verbesserten Service für Kunden und Händler.



Das könnte Sie auch interessieren