Quereinsteiger mit Branchenerfahrung 08.05.2019, 15:58 Uhr

E. Wiener Bike Parts begrüßt neue Außendienstler

Alexander Lager und Enrico Köbbel sind die neuen Außendienst-Mitarbeiter im Team der Winora-Tochter E. Wiener Bike Parts (Schweinfurt). Beide verfügen über Branchenerfahrung.
Alexander Lager (links) und Enrico Köbbel arbeiten für E. Wiener Bike Parts.
(Quelle: Winora )
Alexander Lager startete zum 1. Mai als Außendienstmitarbeiter Bike Parts für den Bereich Franken und Oberpfalz. Zuvor war der 33-Jährige bei Lyreco Deutschland, einem Anbieter für Büromaterial und Schutzausrüstung, im Vertriebsaußendienst tätig. Seine Karriere startete er aber zuvor in der Fahrradbranche beim Zweirad Center Stadler in Fürth als Azubi, wo er Erfahrung in verschiedenen Positionen sammelte, u.a. als Führungskraft. Der leidenschaftliche Rennradfahrer freut sich also über seine Rückkehr in die Fahrradbranche. Lager meint: „Besonders spannend ist für mich das vielseitige Markenportfolio, das keine Wünsche offen lässt, insbesondere die starke Marke XLC. Diese Begeisterung möchte ich nun an meine Kunden weitergeben.“
Auch der Bereich Nord- und Mitteldeutschland hat Verstärkung bekommen: Der neue Außendienstmitarbeiter dort heißt Enrico Köbbel. Zuletzt war er als operativer Einkäufer in der Automobilbranche tätig. Davor sammelte er Erfahrungen im Außendienst beim Großhändler Hermann Hartje (Hoya) sowie als Einkäufer und Eventmanager beim Großhändler Sport Import (Edewecht). In seiner neuen Position freut sich der 44-Jährige vor allem auf die Vielzahl an Möglichkeiten, die E. Wiener Bike Parts seinen Kunden bietet. „Mit meiner langjährigen Erfahrung möchte ich meinen Kunden aktiv zur Seite stehen und meine Leidenschaft am Fahrrad weitergeben“, so Enrico Köbbel.



Das könnte Sie auch interessieren