Spanische Motorradmarke 20.10.2020, 14:36 Uhr

Pexcos Mutterkonzern stellt Gasgas-Pedelecs vor

Die spanische Motorradmarke Gasgas fertigt in der kommenden Saison Pedelecs. Die österreichische Pierer E-Bikes GmbH vertreibt damit neben Husqvarna und R Raymon, zwei Marken der deutschen Pierer Mobility-Tochter Pexco (Schweinfurt), eine dritte Fahrradmarke.
Gasgas-Pedelec
(Quelle: Pierer Mobility )
Der Vertrieb in Österreich, der Schweiz und Deutschland erfolgt über den Motorradfachhandel. Hubert Trunkenpolz aus dem Vorstand des Mutterkonzerns Pierer Mobility erklärt: „Mit der neuen Produktlinie bei Gasgas kommen wir unserer Vision, der führende Anbieter im Bereich emissionsneutrale Fahrzeuge zu sein, wieder einen Schritt näher. Und auch in den kommenden Jahren werden wir unsere Aktivitäten im Bereich Zweirad-Elektromobilität weiter intensivieren. Der E-Bike-Markt wächst kontinuierlich und an diesem Erfolg möchten wir mit innovativen Produkten für unterschiedliche Zielgruppen weiter partizipieren. Deshalb ist es für uns auch eine logische Konsequenz, unsere bestehende Infrastruktur weiter auszubauen.“
Susanne Puello ergänzt: „Mit Gasgas Bicycles möchten wir gezielt neue Themen im Bereich E-Mobility antesten, der für uns noch so viele Möglichkeiten offenhält. Vom Vertrieb bis hin zur Zielgruppenansprache haben wir mit Gasgas die einmalige Chance, bestehende Strukturen neu zu denken. Auch in Sachen Kommunikations-Aktivitäten werden wir neue Wege in unterschiedlichen Märkten gehen. Eine großartige Chance eine weitere, vor allem im südlichen Europa bekannte Marke zu etablieren.“


Das könnte Sie auch interessieren