In der Verkaufsmannschaft 30.10.2019, 09:37 Uhr

Intercycle strukturiert personell um

Im Verkaufsteam des Schweizer Großhändlers Intercycle kommt es zum Jahresende 2019 hin zu personellen Veränderungen. Betroffen sind die Stellen des Verkaufsleiters sowie des Key Account Managers.
Thomas Hochstrasser (l.) und Tom Mürner
(Quelle: Intercycle )
Zum 1. Dezember gibt es bei der Intercycle AG aus Sursee mehrere personelle Veränderungen. Tom Mürner gibt seine Stelle als Verkaufsleiter auf eigenen Wunsch ab und übernimmt die Rolle des Key Account Managers. Nach Angaben der Schweizer möchte Mürner wieder vermehrt Kundenkontakt und Feldeinsätze leisten. Diese Position wird frei, da Christoph Füchslin nach sechs Jahren Intercycle zum Jahresende verlassen wird, um im pädagogischen Bereich Fuß zu fassen.

Die durch die Rochade im Key Account Management freigewordene Stelle als Verkaufsleiter für den Fahrradfachhandel konnte mit einem ausgewiesenen Branchen-Kenner und intercycle-Rückkehrer besetzt werden: Thomas Hochstrasser, der über jahrelange Erfahrung in der Fahrrradbranche verfügt. Er arbeitete bereits zwischen 2007 und 2009 als Produktmanager Bike für Intercycle. Danach wagte Hochstrasse mit der Gründung der Firma MT Solution den Schritt in die Selbständigkeit. Zuletzt war er in verschiedenen Verkaufspositionen tätig. Zwecks Stabsübergabe und optimaler Einarbeitung ist Thomas Hochstrasser bereits am 1. September wieder bei Intercycle eingestiegen.



Das könnte Sie auch interessieren