Nachhaltigkeitsbericht 08.07.2021, 14:23 Uhr

Herrmans plant CO2-Neutralität bis 2035

Der Teile- und Zubehörhersteller Herrmans plant umfangreiche Maßnahmen zum Klimaschutz. Bis 2035 wollen die Finnen ihre CO2-Bilanz neutralisieren.
So soll der CO2-Ausstoß sinken.
(Quelle: Herrmans)
In ihrem ersten Nachhaltigkeitsbericht erklären die Finnen die Zwischenziele bis dahin, etwa wie vom CO2-Ausstoß in 2019 ausgehend der Ausstoß bis 2025 auf 50 Prozent reduziert werden soll. Sie zeigen auf, aus welchen Faktoren sich ihr Gesamtausstoß zusammensetzt (eingekauftes Material, Partnerlogistik) und erläutern ihre Ziele wie die Reduzierung der Luftfrachtkilometer oder auch über Umweltschutz hinausgehende Faktoren wie gesündere Mitarbeiter oder bessere Geschäftsbilanzen. Bereits seit 2017 nutzt das Unternehmen aus Finnland Strom aus erneuerbaren Energien.


Das könnte Sie auch interessieren