Kooperation mit Ampere Plus 06.11.2019, 10:09 Uhr

Fazua will Schweizer Kunden mehr Service bieten

Ab sofort agiert das Unternehmen Ampere Plus (Staffelbach, Schweiz) als Servicepartner für den bayerischen Antriebshersteller Fazua in der Schweiz.
Fazua-Servicestempel
(Quelle: Fazua )
Fazua verspricht dem Fachhandel dadurch eine schnelle und reibungslose Ersatzteilversorgung und Garantieabwicklung in der Schweiz. Mit Ampere Plus hat Fazua nach eigener Aussage einen erfahrenen und bekannten Servicepartner gewonnen. Ampere arbeitet bereits mit zahlreichen anderen Fahrradunternehmen zusammen, und agiert als Service-Partner für das Batterien-Montage-Zentrum (BMZ).
Die Fazua Servicetelefonhotline und der E-Mail-Verkehr werden auch zukünftig weiter über den Hauptsitz in Ottobrunn in Deutschland gesteuert. Die Logistik wird von nun an durch Ampere Plus mit Sitz in Staffelbach, in der Zentralschweiz abgewickelt. Außerdem wird neben der Ersatzteilversorgung auch die Befundung von Defektteilen durch Ampere Plus dort bewerkstelligt.
Ampere Plus Geschäftsleiter Adrian Kälin äußert sich hierzu: „Von Beginn an hat uns das Antriebssystem von Fazua überzeugt. Auch das Fazua Team ist professionell, sympathisch und mit viel Schwung unterwegs. Gemeinsam mit Fazua, ist es unser Ziel eine reibungslose und zeitnahe Abwicklung in der Schweiz zu gewährleisten.“
Auch der Service-Leiter Oliver Piesch zeigt sich erfreut über die Kooperation: „Wir sind froh, mit Ampere Plus einen kompetenten Servicepartner gefunden zu haben, mit dem wir unseren hohen Servicestandard auch in der Schweiz uneingeschränkt anbieten können.“
Ampere Plus ist der erste externe Servicepartner Fazuas. Weitere Servicepartnerschaften für die Länder USA, Kanada, Australien und Neuseeland wollen die Bayern in den nächsten Wochen bekannt geben.


Das könnte Sie auch interessieren