Neue Tochter Bike Mobility Services 06.02.2019, 07:56 Uhr

Derby bündelt hauseigene Dienstleister

Derby Cycle bündelt seine Dienstleistungsangebote zum Rad-Leasing sowie Versicherungen und Tourismus in der neu gegründeten, eigenständigen Tochtergesellschaft Bike Mobility Services.
Bike Mobility Services ist eine Derby-Tochtergesellschaft.
(Quelle: Derby Cycle )
Ab sofort werden unter dem gemeinsamen Dach von Bike Mobility Services drei Dienstleister zusammengefasst: der Leasing-Anbieter Lease-a-bike, die in Kooperation mit der Allianz betriebene Fahrradversicherung Protect-a-bike und das Tourismusteam um Movelo. „Die neue Gesellschaft bildet unserer Ansicht nach die optimale Plattform, um im wachsenden Markt der Mobilitätsserviceanbieter zukünftig eine führende Rolle zu spielen“, erklärt der neue Operations & Marketing Director Frank Stargardt. Neben einem eigenen Außendienst erhält die Bike Mobility Services GmbH auch ein eigenes Schadenmanagement, um innerhalb von 24 Stunden Schäden zu regulieren. Zur neuen Strategie gehört eine beschleunigte Unternehmensanmeldung inklusive Bonitätsprüfung innerhalb von 24 Stunden, ein auf 24 Minuten verkürzter Übergabeprozess des Dienstrades beim Händler, aber auch ein Ausgleich aller Händlerrechnungen im Zeitraum von 24 Stunden.


Das könnte Sie auch interessieren