Kompletträder im Fokus 21.08.2019, 08:05 Uhr

Hartje begrüßte 600 Fachhändler bei XXL Ordermesse in Hoya

Vom 9. bis 11. August 2019 besuchten 600 Fachhändler die XXL Ordermesse des Großhändlers und Herstellers Hermann Hartje im niedersächsischen Hoya. Dieser stellte eine neue Lastenradmarke in seinem Sortiment vor.
Auf der Hausmesse standen Kompletträder im Mittelpunkt.
(Quelle: Hermann Hartje )
Wie traditionell bei der zweiten, großen Hausmesse des Jahres in Hoya standen im Sommer die neuen Modelle der Fahrradmarken und die entsprechende Vororder im Vordergrund. So präsentierte Hartje insbesondere die Neuheiten von den Hausmarken Victoria, Conway, Excelsior und Contoura sowie des Faltradzulieferers Tern und des exklusiv von Hartje vertriebenen Kompaktradherstellers Isy. Schließlich fiel mit der Cargobike-Marke Chike (Köln) ein neuer Hersteller ins Auge: Hartje fungiert ab sofort als Exklusivvertrieb für die Lastenräder mit Neigetechnik.
Mit der hauseigenen Zubehörmarke Contec stellten die Niedersachsen neues Zubehör vor. Gut besucht gewesen sei ebenfalls der mittlerweile fest etablierte Stand zum Digitalangebot. Dort informierten sich die Fachhändler über das Onlineportal Mein-fahrradhaendler.de sowie das Warenwirtschaftssystem. Die Kundenbetreuer für beide Projekte zeigten sich zufrieden, weil die Besucher den Stand laut Hartje besonders positiv gestimmt wieder verlassen hätten. Es seien nicht nur Fragen geklärt worden, sondern vermittelt worden, dass Hartje mit dem Fachhandel den Weg in die digitale Zukunft zusammen gehe.
Die Resonanz auf die Messe fiel laut Geschäftsführer Dirk Zwick ausgesprochen erfreulich aus: „Unsere Messe in Hoya war wieder einmal erfolgreich. Das überarbeitete Sortiment ist bei unseren Kunden gut angekommen, das hat sich im sehr positiven Orderverhalten gezeigt. Wir freuen uns insgesamt über den Zuspruch, den wir in Hoya und auf den bislang stattgefundenen Hartje-Messen in Augsburg, Köln, Gelsenkirchen, Heidelberg und Nürnberg erhalten haben. Damit gehen wir zuversichtlich ins Modelljahr 2020 und in die noch folgenden Hausmessen. Alle Teams leisten eine großartige Arbeit, dafür bedanke ich mich.“
Auf der nächsten Messe in Hoya, sie findet traditionell am letzten Januarwochenende statt, steht der Fokus wieder auf Fahrradteilen und -zubehör.


Das könnte Sie auch interessieren