Ware und Schlüssel aus Fahrradgeschäft 10.11.2017, 14:26 Uhr

Einbrecher stehlen in Göggingen Räder und Transporter

Unverschämte Einbrecher haben nicht nur 30 Räder im Verkaufswert von wohl über 50.000 Euro gestohlen, sondern für den Abtransport auch noch den Transporter geklaut. Der Schlüssel lag im Geschäft.
Den Autoschlüssel fanden die Diebe im Geschäft (Symbolbild).
In der Nacht vom 7. auf den 8. November brachen unbekannte Täter ein Fenster eines Fahrradgeschäfts in Göggingen auf und stahlen nach Angaben der Kriminalpolizei Augsburg etwa 30 hochwertige Markenfahrräder unterschiedlicher Hersteller. Außerdem fanden die Täter im Gebäudeinneren noch einen Autoschlüssel für einen im Firmenhof stehenden weißen Mercedes „Sprinter" mit dem amtlichen Kennzeichen A – FZ 215, den sie ebenfalls entwendeten. Die Polizei vermutet, dass mit dem Sprinter ein Teil der Beute abtransportiert wurde.
Zum Abtransport der Fahrräder, die nach Angaben der Polizei einen Verkaufswert im mittleren bis oberen fünfstelligen Eurobereich haben sollen, dürften die Täter mindestens einen Kleintransporter, oder aber auch einen Kleinlastwagen verwendet haben, so die Beamten. Die Kripo Augsburg ermittelt, hat aber noch keine heiße Spur von Tätern, Beute oder Fahrzeug.



Das könnte Sie auch interessieren