35. Filiale 21.04.2020, 12:30 Uhr

B.O.C. öffnet Shop in Soest

B.O.C. hat am 20. April seine 35. Filiale eröffnet. Der Standort befindet sich im nordrhein-westfälischen Soest. Aufgrund der Corona-Krise musste die Öffnung verschoben werden.
Der Eingangsbereich in der neuen B.O.C.-Filiale in Soest
(Quelle: B.O.C. )
Eigentlich sollte die neue B.O.C.-Filiale in Soest schon Mitte März eingeweiht werden. Doch durch die Corona-Krise verschob sich die Eröffnung in den April. Am 20. April, dem ersten Tag, an dem Fahrradgeschäfte wieder für den Verkauf öffnen durften, war es dann so weit. Der neue Shop in der Werler Landstraße 2, nahe der B229, bietet auf mehr als 2.400 Quadratmetern eine Auswahl von mehr als 1.000 Fahrrädern sowie Zubehör, Textilien und auch einen Werkstattservice.

Um den in Corona-Zeiten erforderlichen Maßnahmen gerecht zu werden, verzichtet der Fahrradfilialist auf die ursprünglich geplante große Eröffnungsfeier. Aufgrund der behördlichen Vorschriften gelten besondere Hygiene-Bedingungen und eine Einlass-Reglementierung.

Geschäftsführer Bernd Heumann: „Mit der Öffnung unserer Filiale in Soest helfen wir unseren Kunden dabei, in dieser Zeit der Einschränkungen individuell mobil zu bleiben. Wir wollen für die Menschen in Soest und Umgebung da sein und mithelfen, dass sie gesund und sicher unterwegs sein können. Selbstverständlich setzen wir dabei die von den Gesundheitsbehörden vorgegebenen Richtlinien konsequent um. Unser Appell an unsere Kunden ist, alle empfohlenen Maßnahmen zu beachten und im Umgang mit unseren Mitarbeitern und anderen Kunden besondere Rücksicht walten zu lassen. Bitte nutzen Sie die Hygienestation im Eingangsbereich und halten Sie ausreichend Abstand.“

Mit der Filiale in Soest umfasst das Netz von B.O.C. nun insgesamt 35 Shops deutschlandweit.




Das könnte Sie auch interessieren