Crowdfunding-Projekt 16.02.2016, 21:23 Uhr

E-Bike für unter 550 Euro rollt nach Deutschland

Auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo kann man das „Thin" von Sondors kaufen. Mit dem Preis von 599 US-Dollar, was ungefähr 530 Euro entspricht, ist es eines der günstigsten Elektroräder des Marktes.
 
Hinter diesem Modell, das laut Hersteller zudem auch das „leichteste, schnellste und bezahlbarste E-Bike" am Markt sein soll, steckt Storm Sondors. Sein erstes Elektrorad, ein E-Fatbike, erhielt auf Indiegogo und Kickstarter Unterstützung in Höhe von mehr als 7 Millionen US-Dollar und ist damit eine der erfolgreichsten Crowdfunding-Kampagnen für ein E-Bike. Nach der positiven Resonanz in den USA will sich Sondors nun auch in Deutschland durchsetzen.
 
Allerdings handelt es sich bei dem „Thin" nicht um ein Pedelec für den deutschen Straßenverkehr, da es auch ohne Pedalunterstützung vom Motor angetrieben wird und so wie ein Leichtmofa versichert werden muss.

Das könnte Sie auch interessieren