Verbraucherbefragung 09.04.2019, 14:32 Uhr

Studie: Jeder Fünfte kauft Produkte aufgrund von Influencern

Die Produktwerbung durch Influencer motiviert besonders jüngere Verbraucher zum Kauf, hat der Bundesverband Digitale Wirtschaft ermittelt. Und 40 Prozent aller Befragten stören sich nicht an Influencer-Werbung, sofern sie gekennzeichnet ist.
Der Verband bietet die Studie zum Gratis-Download an
(Quelle: Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V.)
Bereits jeder fünfte Deutsche hat Produkte gekauft, weil sie von Influencern beworben wurden, bei jungen Erwachsenen sogar jeder zweite. Das sind einige der Ergebnisse einer Verbraucherbefragung des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) unter 1.051 repräsentativ ausgewählten Befragten.
BVDW-Geschäftsführer Marco Junk 
(Quelle: BVDW)
Wie der Verband mitteilt, stört nur 22 Prozent der Befragten, dass Influencer für Unternehmen Werbung machen. 40 Prozent sagten laut BVDW aus, dass sie Werbung nicht stört, sofern sie als solche gekennzeichnet ist. Die Bewertung von Influencer-Werbung ist auch eine Altersfrage. „Die jüngeren Generationen haben weniger Probleme mit Werbung. Sie erkennen darin einen Nutzen für sich. Wichtig ist, dass Werbung auch als solche gekennzeichnet wird, egal, ob auf klassischen Kanälen oder im Influencer-Marketing", sagt BVDW-Geschäftsführer Marco Junk laut Mitteilung.
Jeder Fünfte (19 Prozent) der Befragten sagte nach BVDW-Angaben aus, dass er bereits durch Influencer zum Kauf von Produkten geleitet wurde. Frauen sagen in der neuen BVDW-Studie zu 22 Prozent, dass sie durch Influencer zum Kauf gebracht wurden, Männer bestätigen dies nur zu 17 Prozent. Noch weiter geht die Schere beim Alter auseinander: Die 16- bis 24-Jährigen kaufen zu 43 Prozent Produkte ein, die Influencer vorstellen. Die 35- bis 44-Jährigen nur zu 22 Prozent – und die 55- bis 64-Jährigen kaufen nur zu fünf Prozent, was sie bei Influencern gesehen haben.
Influencer sind der Untersuchung zufolge mittlerweile im Alltag vieler Deutscher durchgängig präsent. Demnach haben 26 Prozent täglich oder mehrmals täglich Kontakt zu Influencern. Zehn Prozent sehen Influencer mehrmals wöchentlich, fünf Prozent monatlich. 29 Prozent geben an, nie bewussten Kontakt zu Influencern zu haben.
Die Influencer-Studie stellt der Verband kostenlos zum Download bereit.

Ralf Gruber
Autor(in) Ralf Gruber


Das könnte Sie auch interessieren