Gemeinsames E-Mountainbike 13.05.2019, 09:56 Uhr

Bafang und American Eagle kooperieren für Weltmeisterschaft der E-Mountainbiker

Die Chinesen und die Niederländer haben ein E-Mountainbike vorgestellt, mit dem sie im Sommer in Kanada die erste UCI-Weltmeisterschaft im E-Mountainbiken gewinnen wollen.
Das neue E-MTB verfügt über 29-Zoll-Laufräder und 100 Millimeter Federweg vorne und hinten.
(Quelle: Bafang )
Die Präsentation erfolgte auf der Fahrradmesse China International Bicycle Fair in Shanghai. Jack Brandsen, Europa-Geschäftsführer des chinesischen E-Motorenherstellers Bafang, meint: „Im Handel beobachten wir, dass das E-MTB das unmotorisierte Mountainbike im Premium-Segment ersetzt. Unsere Zusammenarbeit mit Bart Brentjens an einem E-Mountainbike, das bei der UCI-Weltmeisterschaft im August an den Start geht, ist für uns die perfekte Win-win-Situation, weil wir hier auf großer Bühne Bafangs Potenzial an Leistung und Technologie vorführen können.“  
Sein Partner Bart Brentjens, seit 2016 Inhaber der Marke American Eagle, gewann bereits 1996 bei den Olympischen Spielen in Atlanta die erste Goldmedaille in der damals neu eingeführten Disziplin Moountainbiken.


Das könnte Sie auch interessieren