Nächster Expansionsschritt 19.03.2018, 11:10 Uhr

X-Technology stellt Deutschland-Vertrieb neu auf

Der Schweizer Hersteller X-Technology wird in Deutschland ab 1. Mai 2018 von der Handelsagentur TP Sports vertrieben. Die Münchner sind verantwortlich für die Marken X-Bionic und X-Socks.
Patrick Lambertz (COO bei X-Technology) und Dr. Daniel Trapp von der Handelsagentur TP Sports
(Quelle: X-Technology )
Um der wachsenden Nachfrage nach seinen Produkten entgegenzukommen, lässt  X-Technology, Spezialist für Funktionsbekleidung, seine Marken X-Bionic und X-Socks künftig von der Münchner Handelsagentur TP Sports betreuen. André Pelzer, Dr. Daniel Trapp und Stephan Vidic werden dem deutschen Fachhandel ab Mai die Sommer-Kollektion 2019 der Schweizer präsentieren. Mit TP Sports hätte das Unternehmen nicht nur einen verlässlichen Partner gefunden, der über langjährige Erfahrung in der Sport- und Modebranche verfügt, sondern auch im Coaching von Vertriebs- und Verkaufspersonal. „Mit dem Konzept unserer X-Bionic Training-Academy haben wir bei den Jungs offene Türen eingerannt – beste Voraussetzungen für unsere technischen und hochfunktionellen Produkte“, freut sich Patrick Lambertz, COO des Schweizer Unternehmens X-Technology, über die neue Partnerschaft.
Die Neuaufstellung des deutschen Vertriebs kann als weiterer Schritt in Richtung Expansion gesehen werden: Bereits auf der diesjährigen Ispo hatte X-Technology mit der Norman Group und Intersocks neue Produktionspartner für seine Marken X-Bionic und X-Socks vorgestellt. Zusätzlich zum Vertrieb durch TP Sports werden die Marken in der Schweiz und Österreich durch ein eigenes Salesteam repräsentiert. International werden die Produkte der beiden Marken weiterhin über unabhängige Distributoren vertrieben.



Das könnte Sie auch interessieren