Neuer Finanzdirektor 11.10.2017, 14:00 Uhr

Muc Off stellt neue Mitarbeiter vor

16 neue Mitarbeiter hat der britische Pflegemittelhersteller Muc Off nach eigenen Angaben in den letzten zwölf Monaten eingestellt, vor allem im Marketing, im Vertrieb und im Finanzbereich.
Andy Moore verantwortet die Finanzen und das operative Geschäft.
Ursache sei das Wachstum der Marke: Seit 2012 stiegen die Verkäufe jedes Jahr. Im laufenden Jahr meldet der Hersteller aus der südenglischen Küstenstadt Poole 20 % Wachstum. Für die kommenden zwölf Monate seien 30 neuen Produkte geplant. Der Geschäftsführer Alex Trimnell erklärt: „Es ist eine aufregende Zeit mit einem wachsenden Team und neuen Märkten in anderen Ländern. Mit den neuen Mitarbeitern planen wir weiteres Wachstum.“
Neueste Zugänge sind der Graphikdesigner Harry Wood, der Social-Media-Experte Joshua Dack und Andy Moore, Direktor für Finanzen und das operative Geschäft. Moore sagt: „Alex’ Energie und Leidenschaft haben mich schier umgehauen als ich ihn  zum ersten Mal getroffen habe. Besonders beeindruckt hat mich, wie er sich der Produktentwicklung und den Kunden gewidmet hat. So wie bereits oft zuvor will ich Teil eines aufregenden und kontinuierlich wachsenden Unternehmens sein. Muc Off ist das definitiv. Das Arbeitsklima hier ist sehr positiv und der Teamgeist durch alle Ebenen des Unternehmens großartig.“ In Deutschland wird Muc Off von Sports Nut verrtrieben.




Das könnte Sie auch interessieren