Platzsparende Option 13.02.2019, 14:06 Uhr

Selle Royal bietet kompakteres POS-Display

Der italienische Sattelspezialist Selle Royal erweitert sein Angebot an POS-Displays um eine besonders platzsparende Lösung mit neun Sätteln und einem Werkzeug zur Sitzknochenvermessung.
Schmal und freistehend: Alvise Sartori präsentiert das neue POS-Display.
(Quelle: SAZbike )
Das neue „New Advanced Kit Slim“-Display ist besonders kompakt und bietet Platz für neun Sättel der „Scientia“-Serie sowie ein flaches Werkzeug zur Vermessung des Sitzknochenabstands. Im Paket enthalten sind weitere neun Sättel zum Auffüllen verkaufter Exemplare. Es ist freistehend, muss also nicht an die Wand gehängt werden.
Alvise Sartori, als Business Manager von Selle Royal and Brooks verantwortlich für den deutschen Großhandel, erklärt: „Das Advanced-Kit ist ein kompaktes Display für den Fachhandel mit allem, was der Händler braucht, um Scientia zu verkaufen. Es kann einfach aufgestellt, versetzt oder gelagert werden und braucht wenig Platz im Geschäft. Mit diesem smarten POS-Display kann der Sattelverkauf profitabler werden, weil es viel Ware auf wenig Platz fasst und quasi selbsterklärend funktioniert.“
Außerdem bieten die Italiener Erklärtafeln zu ihren Gel-Technologien zum Einhängen in die Slatwall. Weiterhin erhältlich bleiben das große „Advanced“-Display mit 27 Sätteln und Sitzhocker mit integriertem Messwerkzeug sowie das „Flex“-Display zur Montage an der Wand mit 12 Sätteln.



Das könnte Sie auch interessieren