Radunfall in Südtirol 09.04.2019, 10:22 Uhr

Canyon-Mitarbeiter Stefan Keul verunglückt tödlich

Stefan Keul, der Pro Sport Manager des Versenders Canyon, ist vorgestern bei einem Radunfall in Südtirol ums Leben gekommen. Er wurde 45 Jahre alt.
Stefan Keul
(Quelle: Canyon )
Der Koblenzer Versender teilt dazu mit: „Mit großer Erschütterung und tiefem Bedauern müssen wir mitteilen, dass unser langjähriger Freund und Kollege Stefan Keul am Sonntag im Alter von nur 45 Jahren bei einem Radunfall in Südtirol ums Leben gekommen ist.“ Als Pro Sport Manager der gesponserten Triathleten sei Keul eine zentrale Figur nicht nur im Bereich Pro Sport gewesen, sondern habe eine solche für das gesamte Unternehmen dargestellt.
Er begann bei Canyon 2011 als Fahrradmonteur, 2014 wechselte er ins Eventteam, wo „Keule“ die Athleten betreute. „Stefan zählte ohne Zweifel zu den Menschen, die mit jeder Faser eine tiefe Leidenschaft für das verkörpern, was sie tun. Mit seiner Passion hatte Stefan einen ganz entscheidenden Anteil am sportlichen Erfolg der vergangenen Jahre, als Mensch war er ein großer Gewinn für uns alle. Wir werden Stefan sehr vermissen“, so die Koblenzer. Stefan Keul hinterlässt seine Ehefrau.



Das könnte Sie auch interessieren