Von Strava zum Fahrradversicherer 06.05.2020, 16:43 Uhr

Bikmo holt neuen Marketingleiter

Der Fahrradversicherer Bikmo holt Gareth Mills als neuen Chief Marketing Officer (CMO) an Board. Vor Bikmo hat Mills in den letzten dreieinhalb Jahren die Sport-App Strava in Großbritannien als Country Manager angeführt.
Gareth Mills
(Quelle: Bikmo )
Bikmos CEO David George sagt: „Wir freuen uns, Gareth in einer unglaublich aufregenden Zeit für das Unternehmen begrüßen zu dürfen. Gareth bringt eine Fülle an Erfahrungen aus der Fahrrad- und Ausdauersportbranche mit, sowohl durch Strava als auch Science in Sport. Hier bei uns wird er dafür zuständig sein, Bikmo weiterhin in die global vertrauenswürdigste Fahrradversicherungsmarke zu entwickeln.“
Die neue Ernennung des CMOs fällt mit der Eröffnung neuer Büroräume in Chester (England) und Innsbruck (Österreich) zusammen, welche sich an der Bikmo-Fahrradkultur orientieren. Mills kommentierte: „Ich bin sehr glücklich, das Bikmo-Team vor den Ausgangssperren im wirklichen Leben getroffen zu haben: Die Menschen, die Kultur und die Mission des Unternehmens passen hervorragend zu mir. Ich freue mich sehr darauf, loszulegen, wenn auch für eine Weile aus der Ferne, und sicherzustellen, dass alle Biker unterstützt werden können, wenn sie uns brauchen. Bereits wenn man die Partnerschaften mit British Cycling und Cyclescheme ansieht, merkt man, dass Bikmo eine erstklassige Versicherung mit großem Potenzial für weiteres Wachstum bietet.“



Das könnte Sie auch interessieren