Im neuen Büro 17.01.2019, 11:54 Uhr

BH Bikes führte Händlerschulungen durch

In den letzten Tagen führte BH Bikes die Händlerschulungen zum Elektroradsortiment für das Modelljahr 2019 erstmalig in der neuen Deutschlandzentrale in Schöllkrippen bei Aschaffenburg durch.
Dominik Morales schulte die Fachhändler.
(Quelle: BH Bikes )
Der baskische Elektrorad- und Fahrradhersteller führte die Trainings erstmals zentral durch. Fachhändler aus ganz Deutschland nahmen teil, und lernten so das neue Büro, die neuen Mitarbeiter sowie die neue Abläufen kennen. Die Schulungen zum 2019er Sortiment wurden von Brandmanager Dominik Ruiz Morales durchgeführt. Nach diesem stellte Alexander Thusbass, Geschäftsführer des Dienstleisters Bikecenter, sein POS-System vor. BH Bikes ist in diesem als Marke neu vertreten und subventioniert den Kauf des Centers für alle an den Trainings teilnehmenden Händler. Nach einer spanischen Paella in der Mittagspause erklärte der Elektroantriebslieferant Brose (Berlin) ihr Sortiment und klärte oft wiederkehrenden Fragen. Die Fachhändler konnten in einem Kurs unter den Augen des Serviceteams das Zertifikat zum Riementausch für den Antrieb erwerben.
„In diesem Jahr haben wir bewusst auch externe Partner zu unseren Dealertrainings eingeladen, um hier für unsere Händler ein interessantes und abwechslungsreiches Programm anzubieten ” so Steffen Krill, Marketmanager für Deutschland. „Des Weiteren war es uns sehr wichtig, dass die Shops auch unsere neue Zentrale in Schöllkrippen sowie unseren erweiterten Personalstamm auch mal live erleben und sich somit auch vom Wachstum und dem Etablierungsprozess der spanischen Marke in Deutschland ein Bild vor Ort machen konnten. Letztendlich waren beide Tage komplett ausgebucht und ohne uns zu sehr auf die eigene Schulter klopfen zu wollen, kamen die Dealertrainings sehr gut bei unserer Kundschaft an und wir konnten durchwegs zufriedene Kunden verabschieden.”



Das könnte Sie auch interessieren