SAZ Academy 28.01.2019, 08:45 Uhr

Digitalisierung im Verkauf: Aufbruch zu neuen Horizonten

Die Veränderung durch die Digitalisierung wird früher oder später jeden Verkäufer treffen. Den richtigen Umgang damit vermittelt die SAZ Academy.
Digitalisierung im Verkauf ist das Thema des Online-Seminars.
(Quelle: SAZ Academy )
Die Umgestaltungen des Käufer- und Verkäuferalltags durch die Digitalisierung nimmt immer drastischere Formen an. Der Wandel hat Auswirkungen auf Verkaufsverhalten, Verkaufsgespräch und Kundenansprache. Fest steht, dass die Veränderungen durch Big Data und die Digitalisierung so tief greifend sein werden wie jene, die durch Gutenberg und die Druckerpresse ausgelöst wurden, denn die Digitalisierung trifft früher oder später jeden. Was ein Verkäufer also tun muss, um nicht nur heute, sondern erst recht morgen und übermorgen erfolgreich zu sein, das erfahren Sie in diesem Online-Seminar.
Die Termine
Das Seminar findet statt am 30. Januar und am 13. Februar, jeweils von 16:00 Uhr bis 17.30 Uhr.
Die Inhalte
Themen sind unter anderem der Ropo-Effekt, die Begriffserklärung der Generationen X,Y,Z, die emotionale Inszenierung und Tipps für den erfolgreichen Kundenkontakt.
Die Zielgruppe
Zielgruppe des Seminars sind Berater und Verkäufer im B2B und B2C und Führungskräfte im Vertrieb.
Die Methode
Das 90-minütige Online-Seminar besteht aus mehreren Themenpunkten. Die Teilnehmer haben jederzeit die Möglichkeit, Fragen zum Thema zu stellen und diese in der Seminar-Runde zu diskutieren. Unsere Online-Seminare können Sie bequem von Zuhause oder Ihrem Büro besuchen (stabile LAN-Verbindung notwendig!). Ein paar Stunden vor Seminarbeginn erhalten Sie Ihren persönlichen Zugangslink per Mail von unserem System „GoToWebinar“ (Achtung: Mails können im Spam landen!). Dieses Online-Seminar wird aufgezeichnet und angemeldete Teilnehmer erhalten im Nachgang einen Link zum Stream.
Der Trainer
Der Volljurist Uwe Günter-v. Pritzbuer begleitet Unternehmen bei der Realisierung verschiedenster Vertriebsziele. Dabei orientiert er sich an den Gegebenheiten, Rahmenbedingungen und Menschen. Ob Entwicklung oder Umsetzung von Vertriebsstrategien, ob konsequente Kommunikationstechniken oder passgenaue Vertriebskonzepte, ob gezielte Personalentwicklung oder clevere Mitarbeitergewinnung: Sein Fokus richtet sich auf das emotionale Verkaufen. Als Lehrbeauftragter an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg vermittelt er den Studierenden im Studiengang „Präsentationskompetenz“ fachlich unab­hän­gig einsetzbare Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten. Er ist Autor von „Nur vom Feinsten! – Was Verkäufer von der Sternegastronomie lernen können“ und mehrfacher Mitautor bei Verkaufsbüchern.
Mehr dazu erfahren Sie hier.


Das könnte Sie auch interessieren