Zusätzliche Dienstleistung 21.06.2019, 08:00 Uhr

Dynamo Retail fuhrt Servicepass in Deutschland ein

Die niederländische Dynamo Retail GmbH bringt den sogenannten Servicepass nach Deutschland und baut damit die Dienstleistungen für Profile der Fahrradspezialisten weiter aus.
(Quelle: Dynamo Retail Group )
Mit dem Servicepass stellt der Händlerverbund Dynamo Retail seinen angeschlossenen Betrieben ein weiteres Werkzeug gegen den steigenden Preis- und Wettbewerbsdruck zur Verfügung. Denn der Fachhändler kann auf der Grundlage seiner Service-Bereitschaft und seines Fachwissens gezielt verbraucherorientierte Dienstleistungen anbieten. Der Servicepass ist im Kassensystem von Tridata integriert.

In 2014 wurde der Servicepass für die Fahrradspezialisten in den Niederlanden eingeführt. Bis heute wurden mehr als 300.00 Servicepässe ausgegeben mit mehr als einer Million Inspektionen. Ab sofort ist der Servicepass auch für Fahrradspezialisten in Deutschland ein nützliches Tool, um Kunden langfristig ans Geschäft zu binden. Kundenbindung sichert Kontinuität und hilft dem Fahrradspezialisten, sich mit seiner Dienstleistung abzusetzen, um sich stärker auf seinen Mehrwert zu konzentrieren und um gleichzeitig weniger Rabattdiskussionen zu führen, erklärt Dynamo Retail dazu.


Das könnte Sie auch interessieren