Dritte Filiale in Hessen 18.10.2017, 10:07 Uhr

Decathlon kommt nach Offenbach

Der französische Sportartikelfilialist Decathlon will noch in diesem Jahr eine weitere Verkaufsstätte eröffnen: Neues Ziel ist das Ring-Center in Offenbach.
(Quelle: Decathlon)
Neben Wallau und Dreieich soll es bald eine dritte hessische Decathlon-Filiale geben. Bis zum Jahresende wollen die Franzosen in das am Offenbacher Stadtrand gelegene Ring-Center einziehen. Die 950 qm große Verkaufsfläche soll zwischen Schuhdiscounter Takko und Drogeriemarkt DM ihren Platz finden. Für das Unternehmen sei die 135.000-Einwohner-Stadt im Frankfurter Dunstkreis in vielerlei Hinsicht attraktiv, da sie mit ihrem Traditionsverein Kickers sowie über 40 Sportanlagen ein Anziehungspunkt für Sportler sei.
 
Am 12. Oktober feierte Decathlon auch die Eröffnungen der Filialen in Passau und Wuppertal, weiterhin sollen ebenfalls noch in diesem Monat die Pforten in Rheine und Düsseldorf geöffnet werden. Auch in Grenznähe zeigen sich die Franzosen aktiv: Wie die „Badische Zeitung“ am 11. Oktober berichtete, sei Decathlon auch ein zukünftiger Mieter des noch im Bau befindlichen Einkaufscenters Rée-Carré in Offenburg. Gut zwei Jahre vor dessen Eröffnung seien in einer Stadtratssitzung am 9. Oktober einige der potenziellen Mieter genannt worden, neben Decathlon unter anderem der Biomarkt Alnatura und der Drogeriemarkt DM. Die Eröffnung des Centers ist für das vierte Quartal 2019 geplant.




Das könnte Sie auch interessieren