Neuigkeiten von der Eurobike 26.04.2017, 08:58 Uhr

Derby kehrt zurück, Giant und CSG ziehen zurück

Zur Eurobike 2017 kehrt Derby Cycle als Aussteller zurück. Giant und die Cycling Sports Group sind nicht dabei. Durch den Ausfall der Zeppelinhalle muss die Messe ohnehin umplanen.
Die Eurobike
(Quelle: Messe Friedrichshafen )
Vier Monate vor Beginn der Eurobike liegt die Messe Friedrichshafen gut im Plan für die diesjährige Eurobike. Laut Geschäftsbereichsleiter Stefan Reisinger sei der Buchungsstand wieder fantastisch und die Hallenbelegung zu 85 % abgeschlossen. Unter den eingeplanten Ausstellern befindet sich auch wieder Derby Cycle. Die Cloppenburger kehren nach ihrer Pause zurück an den Bodensee. Dafür sind diesmal Giant und die Cycling Sports Group nicht mehr dabei. Laut Reisinger sei aber auch bei diesen Unternehmen nicht ausgeschlossen, dass sie in naher Zukunft wieder zurückkehren. Schließlich findet die Eurobike 2018 an einem neuen Termin im Juli statt.
In diesem Jahr können sich die Besucher den Weg zur Zeppelinhalle sparen. Dort wird aktuell ein Luftschiff gebaut, sodass die Messe den Standort nicht nutzen kann. Dies führt dazu, dass die Hallenbelegung ein weiteres Mal optimiert wird. Die Bico wird in diesem Jahr in der A1 ihren Stand aufbauen.
Ebenfalls neu geplant wird der Demobereich, der letztes Jahr gut bei den Besuchern ankam. Durch den Verzicht auf den zweiten Publikumstag ist im Freigelände Ost Fläche wieder freigeworden. Diese soll nun auch für Testfahrten genutzt werden. Dadurch wiederum wird weniger Platz an den vorderen B-Hallen gebraucht, sodass wieder Parkplätze für die Aussteller dort freigegeben werden können.



Das könnte Sie auch interessieren