Für Premiere im September 11.02.2021, 10:01 Uhr

IAA nennt erste Aussteller aus der Fahrradbranche

Im September feiert die neue IAA Mobility in München ihre Premiere, unter anderen mit mit einem Fahrradschwerpunkt. Nun sind erste Aussteller aus der Branche bekannt.
(Quelle: IAA )
Mehrere Komplettanbieter aus der Fahrradbranche präsentieren auf der IAA Mobility eine große Vielfalt ihrer Produkte. Den Besucher erwarten sowohl konventionelle als auch elektrische Modelle aus diversen Kategorien wie Urban, Road, Cargo, Gravel und Mountainbike. Folgende Marken werden auf der Messe präsentiert: Bergamont, Ca Go, Fixie Inc, Gasgas Bicycle, Husqvarna E-Bicycles, R Raymon, Riese & Müller, Scott, Simplon, Specialized, Stromer, Qwic und Votec. „Wir freuen uns sehr ein Teil der neuen IAA Mobility zu sein. Uns hat vor allem das integrative und innovative Konzept der Messe überzeugt. Die IAA Mobility ist für uns eine wichtige Plattform, um einem internationalen Publikum unsere Vision und unsere Produkte für eine klimaneutrale Mobilität zu präsentieren“, erklärte dazu Heiko Müller, Geschäftsführer von Riese & Müller.

Eine weitere neue Produktkategorie sind kettenlose Pedelecs. Hier gibt es sowohl zweirädrige Varianten wie Mocci (von CIP) als auch vierrädrige Modelle mit Wetterschutzkabine, wie sie beispielsweise von Bio-Hybrid angeboten werden.

Die starke B2C-Ausrichtung der IAA Mobility zeigt sich zum einen in den „Open Space“ Marken- und Produkterlebniswelten in der Münchener Innenstadt und zum anderen in einem eigenen B2B2C-Bereich des „Summits“ auf dem Münchner Messegelände. Das Konzept überzeugte somit auch Direct-to-Consumer-Marken und große Online-Händler sich als Aussteller auf der IAA Mobility zu präsentieren. Beispiele sind Rose Bikes sowie Internetstores mit Fahrrad.de und Bikester. Auch der digitale Second-Hand-Shop Rebike wird vertreten sein. Zu den etablierten E-Komponenten-Marken wie Bosch, Brose, Mahle, Valeo und ZF gesellt sich der reine Fahrrad-Konkurrent Fazua.
 
Neben dem B2C-Aspekt der neuen Messe vereint der sogenannte Summit auch B2B-Akteure der Branche. Eine Vielzahl von Zulieferern wie Batterie-, Display-, Motor-, Connectivity-, IoT-Tech-, Reifen- und Hardware-Hersteller werden ihre Produkte und Innovationen auf der Messe vorstellen.


Das könnte Sie auch interessieren