Key Account Manager und Vertriebsinnendienst 07.06.2019, 17:00 Uhr

E. Wiener Bike Parts begrüßt neue Vertriebskollegen

Das Team von E. Wiener Bike Parts stellt zwei neue Mitarbeiter vor: Einer kommt aus der Unterhaltungselektronikbranche, der andere ist ein Fahrradexperte.
Luke Keller (links), Tom Tschampel
(Quelle: Winora )
Tom Tschampel ist neuer Key Account Manager Retail beim Teile- und Zubehörlieferanten E. Wiener Bike Parts. Der 31-jährige Mittelfranke war zehn Jahre in der Unterhaltungselektronikbranche tätig, unter anderem als Retail Account Manager für das Gebiet Süd-Ost (Bayern) im Auftrag des Computerherstellers Lenovo sowie als Bereichsleiter „Braune Ware“ des Filialisten Media Markt und in anderer Position beim Zubehörspezialisten Hama. „Nach 10 Jahren Unterhaltungselektronik bin ich gespannt und freue mich auf eine neue Herausforderung in einer neuen Branche und dazu noch auf einer neu geschaffenen Position, die ich mit meiner Erfahrung ausfüllen und gestalten kann“, so Tschampel.
Luke Keller verstärkt seit Juni das Team des Vertriebsinnendienstes mit dem Schwerpunkt Kundenbetreuung. Der gebürtige Schweinfurter bringt knapp sieben Jahre Einzelhandelserfahrung aus den Bereichen Fahrradzubehör, Fahrräder und Elektroräder mit. Jetzt startet der 24-jährige bei E. Wiener Bike Parts: „Besonders spannend finde ich die individuelle Betreuung und die damit verbundene Abwechslung, die jeder Kunde mitbringt. Am Anfang eines Gespräches weiß man oft nicht, welche Fragen und Erwartungen der Kunde hat – und genau das begeistert mich an meinem Job“, so Luke Keller.



Das könnte Sie auch interessieren