20% Beteiligung angestrebt 14.11.2018, 17:01 Uhr

Pon Holding kauft Accell-Anteile

Der niederländische Fahrradkonzern Pon hat 8,2% der Stammaktien des ebenfalls niederländischen Konkurrenten Accell gekauft. Pon will höchstens insgesamt 20% der Accell-Aktien kaufen.
Pon kauft sich bei Accell ein.
Dafür bieten die Niederländer 19 Euro je Aktie. Auf dieses Gebot stieg der Kurs von zuvor etwa 15,50 Euro. Geschäftsführung und Aufsichtsrat von Accell kündigen eine Reaktion an. Bereits 2017 wollte Pon, Inhaber von Derby Cycle, einen Mehrheitsanteil von Accell, Inhaber der Winora-Gruppe, kaufen. Dieser Versuch scheiterte jedoch daran, dass sich beide Unternehmen nicht auf einen Kaufpreis einigen konnten. Der Aktienkurs von Accell war damals auf ein Allzeithoch geschnellt und hat sich seitdem wieder normalisiert.


Das könnte Sie auch interessieren