Wissen in Theorie und Praxis 08.11.2019, 12:29 Uhr

Paul Lange Akademie startet in neue Schulungssaison

Der Großhändler Paul Lange startet in die neue Schulungssaison. Der Bedarf nach Qualifikation ist groß: Bereits jetzt zeichnet sich eine Rekordteilnahme ab.
Paul Lange & Co.
(Quelle: Paul Lange-Schulung 2018 )
Mit der Roadshow Shimano on Tour reist ein großer Tross seit mehr als 25 Jahren im Januar vier Wochen durch Deutschland, um in unmittelbarer Kundennähe Produkt- und Technologie-Neuheiten vorzustellen und praktisches Wissen dazu zu vermitteln. Schulungsangebote im Rahmen von Hausmesse, Eurobike und weiteren Messen sind ebenfalls fester Bestandteil des Service-Pakets. Und seit nunmehr vier Jahren kommt als weitere tragende Säule die Paul Lange Akademie hinzu, die am 21. November 2019 in ihre fünfte Saison startet.
Während bei den übrigen Schulungen das Wissen vornehmlich in Vorträgen übermittelt wird, steht bei den Veranstaltungen der Paul Lange Akademie im eigens dafür eingerichteten Schulungszentrum am Unternehmenssitz in Stuttgart Bad Cannstatt die Praxis im Vordergrund. Selbstverständlich werden auch bei diesen jeweils ganztägigen Workshops am Vormittag zunächst theoretische Grundlagen vermittelt, ehe am Nachmittag an zwölf vollausgestatteten Werkstatt-Arbeitsplätzen bis zu 24 Teilnehmer das Gelernte unter Anleitung der Paul-Lange-Experten in der Praxis anwenden und vertiefen.
Das Angebot währt von November bis März. Den Schwerpunkt markieren einmal mehr Schulungen zu „Steps“-Motoren. Ganze zwölf Schulungstermine sind alleine für diesen Themenkomplex reserviert. Zudem bietet die Paul Lange Akademie Workshops zu Getriebenaben und Nabendynamos, Bikefitting und Ergonomie, Mountainbike und Scheibenbremsen, „Di2“, Verkaufstrainings, Gefahrgutschulungen und eine RST Fahrwerk- und Technikschulung. 
Damit hier vor allem im Praxisteil möglichst viele Erfahrungen und Kenntnisse vermittelt werden können, wurde die Materialausstattung der Paul Lange Akademie für 2019/2020 noch einmal kräftig aufgestockt. Insgesamt 65 Fahrräder– vom Tiefeinsteiger bis zum Full-Suspension E-MTB– wurden eigens aufgebaut und stehen im Rahmen der Schulungen für den Hands-on-Teil zur Verfügung. Zudem ist jeder Arbeitsplatz mit Werkzeug, Zubehör und Ersatzteilen ausgestattet. Und selbstverständlich hat sich auch das Trainer-Team von Paul Lange über Wochen in Form gebracht, um das umfangreiche Wissen kompakt, verständlich und umfassend zu vermitteln. Angesichts des laut der Stuttgarter schon jetzt enorm hohen Anmeldestandes zeichne sich bereits vor Beginn der Schulungssaison eine weitere Steigerung der Teilnehmer- und Absolventenzahl ab.
Die Termine:
  • 21. November: Getriebenaben und Nabendynamos / Bikefittting und Ergonomie
  • 26. November: Shimano MTB und Disc
  • 27. November: Di2 / Verkaufsschulung
  • 28. November: Steps
  • 29. November: Gefahrgutschulung
  • 3./4./5. und 10. Dezember: Steps
  • 11. Dezember: Shimano MTB und Disc
  • 12. Dezember: Di2
  • 9. Januar: RST Fahrwerk und Technik
  • 14. Januar: Di2
  • 15. Januar: Shimano MTB und Disc
  • 16. Januar: Getriebenaben und Nabendynamos
  • 23. Januar: Steps
  • 3. Februar: Gefahrgutschulung
  • 4. / 5. Februar: Steps
  • 5. Februar: Verkaufsschulung
  • 6. / 11. Februar: Steps
  • 12. Februar: Di2
  • 13. Februar: Bikefittting und Ergonomie
  • 18. Februar: Shimano MTB und Disc
  • 3. März: Getriebenaben und Nabendynamos



Das könnte Sie auch interessieren