Neuheitenshow in Ruhpolding
27.07.2017, 16:13 Uhr

MCG zieht positive Bilanz des Fachhändler-Events

Die Merida & Centurion Germany GmbH lud im Juli über 300 Gäste zu einer exklusiven Veranstaltung für Fachhändler nach Ruhpolding in den Bayerischen Alpen. 
Händler erkunden die neuen Räder. (Bild: Falch Photography / MCG)
Die Magstädter stellten neue Modelle der beiden Fahrradmarken vor und boten Testfahrten an. Merida präsentierte das neue 140mm-All-Mountain One-Forty und das Gravelbike Silex. Centurion stellte den Tiefeinsteiger E-Fire Country und das komplett überarbeitete Fully Lhasa E mit Vollintegration des Akkus vor. Insgesamt standen nach Angaben von MCG 300 Ausstellungsräder sowie 300 Testräder zur Verfügung, auf ausgewiesenen Teststrecken sowie geführten Touren.
Alle Informationen zu den Neuheiten erhielten die Händler nach Angaben des Herstellers direkt von den Entwicklern. Obendrein waren diverse Zulieferer dabei, etwa DT Swiss, Shimano, Sram, Jagwire, Bosch, Kask und Sidi. Sie standen den Fachhändlern für alle Fragen rund um ihre Produkte zur Verfügung. Außerdem soll das Fachhändlerevent ausreichend Möglichkeiten zur Kontaktpflege geboten haben, sowie bayerische Spezialitäten und zwei umfangreiche Hardcover-Dealerbooks für Merida und Centurion.
Vertriebsleiter Raffael Oppold fasst zusammen: „Mit Events wie diesem zeigen wir unseren Fachhändlern, wie wichtig sie für uns sind. Wir möchten wir aus erster Hand über unsere Produkte informieren, die Möglichkeit zum Auspro-bieren geben – und uns gegenseitig besser kennenlernen. Nur so wird aus einer geschäftlichen Zusammenarbeit eine echte Partnerschaft“



Das könnte Sie auch interessieren