Hochwertige Fahrräder gestohlen
30.05.2017, 12:21 Uhr

Einbruch bei Velotraum in Weil der Stadt

Der Baden-Württembergische Fahrradhersteller Velotraum wurde am vergangenen Wochenende (27./28. Mai) Opfer eines Einbruchs in seine Verkaufsräume. Die Diebe nahmen 18 hochwertige Kunden- und Ausstellungsräder sowie sämtliche Rechner mit.
27. Mai, ein schwarzer Samstag. Im zum Teil leergeräumten Ausstellungsraum ein am am Boden zerstörtes Velotraum-Team
(Quelle: Velotraum )
Aus diesem Grund ist der Betrieb des Fahrradherstellers voraussichtlich bis Ende Mai nur sehr eingeschränkt erreichbar. Glücklicherweise existieren von allen Rechnern und Daten Backups, sodass der Geschäftsbetrieb gesichert ist und weiterhin Kundenaufträge bearbeitet sowie Räder produziert werden können.
Im Namen der Belegschaft bittet der Geschäftsführer Stefan Stiener in dieser sehr schwierigen Situation um Unterstützung: da es sich bei den entwendeten Rädern um sehr auffällige Exemplare handelt, ist die Wiedererkennung hoch und damit auch die Chance, dass das ein oder andere Rad wieder auftaucht.
Stiener bittet um Vorsicht bei günstigen Angeboten bzw. um Nachricht an Velotraum unter info@velotraum.de, sollte tatsächlich eines dieser Räder irgendwo auftauchen.



Das könnte Sie auch interessieren