SAZ Academy 01.04.2019, 09:51 Uhr

WhatsApp Business: Newsletter & Kundenkommunikation

WhatsApp erreicht seine Nutzer schnell und zuverlässig. Je nach Content sind Klickraten von 20 bis 40 Prozent möglich, und das oft innerhalb der ersten zehn Minuten nach der Versendung. SAZ Academy vermittelt die wichtigsten Grundlagen.
SAZ Academy vermittelt Grundlagen im WhatsApp-Marketing.
(Quelle: SAZ Academy )
Ganze Businessstrategien bauen mittlerweile auf diesem Effekt auf und erreichen effizient Ihre Zielgruppen. Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie selbst professionell WhatsApp-Newsletter versenden können, welche Potenziale der Messenger hat und wo die Grenzen liegen. Unser Experte gibt Ihnen wertvolle Tipps und beantwortet alle Ihre Fragen zu dem Thema.
Die Termine
Das Seminar findet statt am 30. April und am 2. Juli, jeweils von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr.
Die Programminhalte
Vermittelt werden unter anderem Details der DSGVO in Bezug auf WhatsApp, Alternativen zu WhatsApp, der Umgang mit WhatsApp Business und Newsletter Marketing, die Entwicklung von Bots, die Verwendung von Textbausteinen und Schnellantworten sowie Abwesenheitsnachrichten und Willkommenspost.
Die Zielgruppe
Zielgruppe des Seminars sind Mitarbeiter und Führungskräfte von Klein-, Einzel- und Mittelstandsunternehmen welche die neue Chatkommunikation in der Kundenansprache, als Marketingtool oder zu Beratung effizient nutzen möchten.
Die Methode
Das 90-minütige Online-Seminar besteht aus mehreren Themenpunkten. Die Teilnehmer haben jederzeit die Möglichkeit, Fragen zum Thema zu stellen, in der Seminar-Runde zu diskutieren. Unsere Online-Seminare können Sie bequem von Zuhause oder Ihrem Büro besuchen (stabile LAN-Verbindung notwendig!). Ein paar Stunden vor Seminar Beginn erhalten Sie Ihren persönlichen Zugangslink per Mail von unserem System „GoToWebinar“ (Achtung: Mails können im Spam landen!). Dieses Online-Seminar wird aufgezeichnet und angemeldete Teilnehmer erhalten im Nachgang einen Link zum Stream.
Der Trainer
Nach nahezu 20 Jahren in leitender Position der Unternehmensführung und zuständig für die digitale Entwicklung, im elterlichen Schreinereibetrieb ist Michael Elbs heute als Unternehmensberater für den Mittelstand tätig. Digitale Themen des Geschäftsalltags im Handel und Handwerk zu optieren sind die Mission des Effizienzkämpfers Michael Elbs. Als Handwerksmeister und Betriebswirt kennt er die digitalen Problemstellungen im Marketing und in den Prozessen der Betriebe und entwickelt effiziente Lösungen und Strategien. Der Messenger bietet hier die Möglichkeit vieles zu vereinfachen. Elbs ist bei verschiedenen Förderprogrammen bundesweit akkreditiert, wurde bereits 2006 zu IT Master gekürt und leitet heute ERFA-Gruppen und begleite innovative IT Start ups und Firmen mit dem Schwerpunkt Messenger und WhatsApp.
Mehr Informationen finden Sie hier.


Das könnte Sie auch interessieren